Peugeot 308: Geld sparen im neuen Modelljahr

14.10.2015 Alle News

Peugeot senkt die Preise für die 308 Limousine und dem 308 SW Kombi. Bis zu 400 Euro können gespart werden.

Die neuen Preise des 308 und 308 SW


PEUGEOT 308 2015 vergleich SW LimousineDas Erfolgsmodell von Löwenmarke wird künftig noch attraktiver. Zum Modelljahreswechsel senkt der Hersteller die Preise für die gehobenen Ausstattungslinien Active und Allure. Somit liegt der Preis für die Limousine 308 PureTech 110 mit 110 PS in der Ausstattung Active bei 20.650 Euro, der Kombi 308 SW ist ab 21.550 Euro erhältlich. Das ergibt einen Kundenvorteil von je 100 Euro gegenüber den Modellen von 2015.

Peugeot 308 Limousine über MeinAuto.de konfigurieren

 

Die Topausstattung Allure lädt in Kombination mit dem Euro-6-Benziner sogar noch mehr zum sparen ein. Hier liegen die Preise bei 22.050 Euro, was einen Vorteil von 400 Euro ergibt. Auch der 308 SW Allure samt 1.2-Liter-Benzindirekteinspritzer (ab 23.200 Euro) wird deutlich günstiger. Der 1.6-Liter-Selbstzünder 308 BlueHDi 120 mit 88 kW startet künftig bei 23.800 Euro bzw. 24.700 Euro als 308 SW. Stärkster im Bunde ist die Zweiliter-Variante BlueHDi 150 mit 110 kW, welche als Active 25.150 Euro kostet.

Peugeot 308 SW über MeinAuto.de konfigurieren

Die neue Ausstattung des Franzosen


PEUGEOT 308 2015 CockpitAuch die Ausstattung der Modelle wurde leicht angepasst. Die Alcantara-Polster im 308 GT werden durch hochwertigen Stoff Oxford Schwarz mit roten Ziernähten abgelöst. Das Notrad macht Platz für ein Pannenset, während die Ausstattungsniveaus Access, Active und Allure über einen elastischen Gurt verfügen. Wie gewohnt ist serienmäßig das "5 Jahre QualitätsPlus" mit an Bord, welches zwei Jahre Herstellergarantie plus drei weitere Jahre Schutz gemäß den Bedingungen des optiway-GarantiePlus-Vertrages bis max. 80.000 km beinhaltet.


Modellalternativen zum Peugeot 308


Der Kompaktwagen von Peugeot nimmt es mit dem VW Golf 7 und dem Seat Leon auf. Ersterer kostet 17.650 Euro, der Leon ist für 17.960 Euro erhältlich.

Zuletzt berichteten wir über den Peugeot 308 GTi. Der Wagen wurde mit satten 169 PS ausgestattet und gilt als ultimativer Kompaktsportler.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Peugeot 308: Geld sparen im neuen Modelljahr
nach oben