Peugeot 3008: Große Nachfrage nach Löwen-SUV

12.11.2016 Alle News

Das SUV von Peugeot erfreut sich großer Beliebtheit. Der Marktanteil erreichte im Oktober ein Jahres-Hoch von 2,10 Prozent.

3008 ist Zugpferd bei Peugeot


PEUGEOT_3008_2016_ausen_vorne_dynamisch (3)Schon kurz nach dem Verkaufsstart des Peugeot 3008 konnte der Hersteller eine positive Bilanz ziehen. Allein am Samstag, dem 29. Oktober 2016, verzeichneten die Partner eine Verdreifachung des Kaufvertragseingangs im Vergleich zu üblichen Samstagen.

Aus den guten Ergebnissen resultiert eine positive Monatsbilanz für das Unternehmen. Der Marktanteil erreichte 2,10 Prozent, welcher der höchste in diesem Jahr war. Insgesamt konnte Peugeot im Oktober 5.963 Fahrzeuge vermarkten, sodass ein Plus von mehr als 9 Prozent entstand. „Diese gute Monatsbilanz stimmt mich positiv, dass wir gemeinsam mit dem Handel ein starkes Jahresergebnis erzielen werden“, erklärt Benno Gaessler, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. „Das große Interesse der Kunden am neuen Peugeot 3008 zeigt, dass wir mit unserer SUV-Strategie auf dem richtigen Weg sind.“

Anfang 2017 will Peugeot diese Bilanz mit dem Peugeot 5008 fortsetzen.

Peugeot 3008 Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Modellalternativen zum Peugeot 3008


In Konkurrenz tritt der Peugeot 3008 mit dem SUV Skoda Kodiaq und Van VW Touran. Die Fahrzeuge sind für 25.490 Euro sowie 23.625 Euro erhältlich.

Der neue Peugeot 3008 wurde in der Mitte des Jahres 2016 vorgestellt. Wir gaben schon damals einen Einblick, was Käufer erwartet.

Viel Geld sparen Sie beim günstigen Online-Autokauf über MeinAuto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Peugeot 3008: Große Nachfrage nach Löwen-SUV
nach oben