Peugeot 208 und 308: Winter Edition vorgestellt

28.10.2016 Alle News

Peugeot macht den beliebten 208 und 308 bereit für den Winter. Bei den Sondermodellen "Winter Edition" sind ein zusätzlicher Satz Winterreifen und eine erweiterte Ausstattung mit dabei.

Peugeot 208 Winter Edition


peugeot_208_2016_ausen_vorne_statischDer Peugeot 208 verfügt in der Winter Edition über vier Winterkompletträder sowie eine Sitzheizung. Das City-Paket ergänzt das Ganze um eine Einparkhilfe, anklappbare Außenspiegel und Nebelscheinwerfer.

Bei den Karosseriefarben stehen die Varianten Hurricane Grau, Schneeweiß, Perla Nera Schwarz, Shark Grau, Dark Blau und Orange Power bereit. Das Modell fährt mit einem PureTech 68 Benziner und ist ab 13.990 Euro bestellbar. Mit dem PureTech 82 steigt der Preis auf 14.690 Euro. Ein Alternativmodell ist der VW Polo.

Peugeot 208 Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Peugeot 308 Winter Edition


PEUGEOT_308_SW_2016_ausen_vorne_dynamischAuch beim Peugeot 308 Winter Edition stehen Winterräder und das City-Paket zur Verfügung. Ebenfalls sind getönte Heck- und Seitenscheiben sowie die Außenfarben Hurricane Grau, Artense Grau, Platinium Grau, Perla Nera Schwarz, Dark Blau und Perlmutt Weiß dabei. Neben der Limousine ist auch der Kombi mit dem Namen 308 SW als Sondermodell zu kaufen.

Angeboten wird der Wagen mit den Motorisierungen PureTech 130 und BlueHDi 120. Je nach Wahl liegt der Preis bei 20.990 Euro bis 23.140 Euro. Ähnliche bietet Seat mit dem Leon ST und Skoda mit dem Octavia Combi.

Peugeot 308 Limousine Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Über unsere Seite bieten wir Ihnen auch einen Neuwagenvermittler an. Darüber können Sie 35 verschiedene Marken zum besten Preis finden.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Peugeot 208 und 308: Winter Edition vorgestellt
nach oben