Opel Mokka X: Künftig mit OnStar und IntelliLink

04.08.2016 Alle News

Opel stattet den neuen Mokka X mit OnStar und IntelliLink aus. Somit bietet der Wagen künftig noch mehr Konnektivität und unterstütz eine Kopplung mit dem Handy.

Mokka X mit Opel OnStar


Opel-mokka_OnStar-2016
© GM Company
Der kompakte SUV aus dem Hause Opel fährt in Zukunft mit Opel OnStar über die Straßen. Über das System können sich Mobilgeräte mit 4G/LTE-WLAN verbinden und somit unterwegs surfen. Zusätzlich lassen sich Verkehrsinformationen in Echtzeit anzeigen.

Darüber hinaus bietet OnStar umfangreiche Service-Funktionen wie Notfallhilfe und Fahrzeug-Diagnosen. Über eine Tasten kann im Notfall eine Verbindung zum persönlichen OnStar Berater aufgebaut werden, der umgehend eine zuständige Rettungsleitstelle informiert und den Standort des Fahrzeugs weitergibt. Wer Angst um seine Daten hat, kann auch per Privat-Taste seinen Aufenthaltsort verbergen. Sollte allerdings der Airbag ausgelöst werden, gibt OnStar automatisch die Daten für den Rettungseinsatz weiter.

Opel OnStar kann Leben retten!



Wenn Sie das gesehen haben, glauben Sie an Schutzengel. Denn auch wenn mal eine Gefahr wie aus dem Nichts auftaucht – unsere Lebensretter von Opel OnStar alarmieren sofort die Rettungskräfte. Sogar wenn Sie selbst nicht mehr in der Lage sind, Hilfe zu rufen.


R 4.0 IntelliLInk und Navi 900 IntelliLink


Opel-IntelliLink-R-4.0-mokka_2016_navi
© GM Company
Neben Opel OnStar ist auch das Radio R 4.0 IntelliLink mit an Bord. Über das 7-Zoll-Farb-Touchscreen lassen sich Filme, Bilder und Videos schauen, zudem ist eine Freisprecheinrichtung zum Telefonieren dabei.

Das Navi 900 IntelliLink bietet Käufern ein acht Zoll großes Farb-Touchscreen, welches Routen in 2D- oder 3D-Optik anzeigt. Über 30 europäische Länder lassen sich mit dem Kartenmaterial zielgenau anfahren. Zudem stehen 60 Speicherplätze für Radiosender, Kontakte und Adressen bereit.

Opel Mokka X Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Modellalternativen zum Opel Mokka X


Der Opel Mokka X tritt in Konkurrenz mit dem Seat Ateca und Nissan Qashqai. Beide Modelle sind für 19.990 Euro erhältlich. Ab 2017 wird als der Skoda Kodiaq eine Alternative darstellen.

Opel Mokka X Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenOpel Mokka X Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Im Juni berichteten wir ausführlich über den Opel Mokka X. Der Wagen konnte zu dem Zeitpunkt vorbestellt werden.

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Opel Mokka X: Künftig mit OnStar und IntelliLink
nach oben