Opel Crossland X: Hersteller präsentiert neue Fahrerassistenz-Systeme

06.07.2017 Alle News

Für das Crossover-Modell von Opel stehen neue Sicherheits-Features bereit. Unter anderem sind ein Frontkollisionswarner und die Müdigkeitserkennung verfügbar.

Mehr Sicherheit im neuen Crossland X


Schon seit Bestellstart verfügt der Opel Crossland X über zahlreiche Sicherheitssysteme, die dem Fahrer unter die Arme greifen sollen. Dazu zählen beispielsweise das Dead-Up-Display, die 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera, der Parkassistent oder auch der Spurassistent. Jetzt erweitert der deutsche Automobilhersteller das Ganze und geht mit optionalen Assistenzsystemen einen Schritt weiter.

Opel Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

„Opel demokratisiert Zukunftstechnologien und macht diese für jeden zugänglich“, sagt Opel-Entwicklungschef William F. Bertagni. „Dafür steht Opel mit seiner Geschichte und dies zeigt unser neuer Crossland X einmal mehr mit seiner großen Bandbreite an Hightech-Assistenzsystemen vom Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung bis hin zum Müdigkeitswarner.“

Frontkollisionswarner, Müdigkeitserkennung und weitere Systeme


Den Anfang macht der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung. Es warnt bei Bedarf per akustischen sowie visuellem Signal, sollte der Abstand zu anderen Fahrzeugen zu gering ausfallen. Im Notfall bremst das System dann automatisch ab.

Der serienmäßige Müdigkeitswarner wird um die Müdigkeitserkennung erweitert. Registriert das System Bewegungen, die auf Unachtsamkeit hinweisen, gibt es Töne ab und versucht die Aufmerksamkeit des Fahrers zu erregen.

Für optimale Ausleuchtung sorgen die Voll-LED-Scheinwerfer mit Abbiegelicht, Fernlichtassistent und automatischer Leuchtweitenregulierung. Zu den weiteren Systemen gehört der Toter-Winkel-Warner, die Verkehrsschilderkennung und der Spurassistent.

Dank des automatischen Parkassistenten wird das Ein- und Ausparken künftig sichtbar erleichtert, die Panorama-Rückfahrkamera erweitert den Sichtwinkel nach hinten auf bis zu 180 Grad.

Modellalternativen zum Opel Crossland X:


Weitere SUVs zum Opel Crossland X sind der Mazda CX-3 und Seat Ateca. Preislich starten die Modelle bei 17.990 Euro sowie 19.990 Euro.

Opel Crossland X Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzierenOpel Crossland Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Über das Crossover-Modell berichteten wir schon im März diesen Jahres. Wir gingen dabei auf die Eigenschaften des Gefährts ein.

Über unsere Seite bieten wir Ihnen auch einen Neuwagenvermittler an. Darüber können Sie 35 verschiedene Marken zum besten Preis finden.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Opel Crossland X: Hersteller präsentiert neue Fahrerassistenz-Systeme
nach oben