MINI E: Neue elektrische Designstudie auf der IAA 2017

06.09.2017 Alle News

Auf der IAA in Frankfurt präsentiert MINI ein Electric Concept. Die rein elektrische Designstudie verbindet ein ikonisches Design mit urbanem Fahrspaß.

Das ist der neue Mini E 2017


mini-electric-concep-2017-ausen-obenZukunftsweisende und individuelle Mobilität zeigt MINI auf der IAA 2017. Das Electric Concept weist in der Frontansicht einen hexagonalen Kühlergrill samt runden Scheinwerfern auf, die für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen. Die Farben Silber und Gelb sorgen wie beim früheren MINI E dafür, den Wagen als E-Fahrzeug sichtbar zu kennzeichnen. Aus Gründen der Aerodynamik ist der Kühlergrill geschlossen und erhält eine Akzentspange in Striking Yellow mit gleichfarbigem E-Badge für einen starken Kontrast.

mini-electric-concep-2017-ausen-seiteDas MINI Electric Concept ist ein perfekter MINI – kompakt, agil, einfach der ideale Begleiter im Alltag. Gleichzeitig vermittelt er ein neues Verständnis von Sportlichkeit“, erklärt Adrian van Hooydonk, Leiter BMW Group Design. „Denn Aerodynamik und Leichtbau sind nicht nur im Motorsport wichtig, sondern auch wesentliche Elemente für eine möglichst hohe elektrische Reichweite. Dazu kommen eine Präzision und moderne Klarheit in den Flächen, die den effizienten Charakter weiter unterstreichen. Die auffälligen Akzente und starken Kontraste verleihen dem Exterieur außerdem den MINI typischen Twist.

Neues Design für mehr Agilität


Die technische Wirkung wird von Akzenten in Materialien und Farben gelockert. Ein E-Badge sitzt beispielsweise über dem Vorderrad, hinzu kommt das Zusammenspiel von matten und glänzenden Oberflächen innerhalb einer Farbfamilie. Weitere Badges sitzen im Kühlergrill oder auch den Außenspiegelkappen.
Eine Besonderheit des Modells sind die dunklen 19“-Felgen mit aerodynamischen Einlegern. Letztere wurden im 3D-Druckverfahren erstellt und sorgen für einen ästhetischen Look.

mini-electric-concep-2017-ausen-hintenAm Heck wirkt das Konzeptfahrzeug besonders breit und sportlich markant. Nach unten hin gewinnt es an Dynamik, während die Heckleuchten auf die britische Herkunft des MINI hinweisen. In der Heckschürze befinden sich – analog zur Front – aerodynamische Features wie Luftleitflächen und ein Diffusor aus Fiberglas.

Die konsequente Elektrifizierung des Marken- und Produktportfolios ist eine zentrale Säule der Strategie NUMBER ONE > NEXT der BMW Group. Das MINI Electric Concept gibt einen emotionalen Ausblick auf das vollelektrische Serienfahrzeug. MINI und Elektrifizierung sind füreinander geschaffen“, erklärt Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

In unserem Blogartikel finden Sie weitere Neuheiten der IAA 2017, sowie die Preise und viele Bilder.

Beim Neuwagenkauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

Auto-News rund um Neuwagen - MeinAuto.deÜber MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen
so-funktioniert-meinauto-wunschautoso-funktioniert-meinauto-preisauskunftso-funktioniert-meinauto-angebotso-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

1. Wunschauto konfigurieren

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

3. Kostenloses Angebot anfordern

4. Beim Händler bestellen und kaufen





Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > MINI E: Neue elektrische Designstudie auf der IAA 2017
nach oben