Mini Clubman: Neue Generation mit innovativem Fahrzeugkonzept

05.10.2015 Alle News

Der Mini Clubman mischt das Premium-Kompaktsegment auf. Er soll Funktionalität mit Alltags- und Langstreckentauglichkeit kombinieren.

Optik des Mini Clubman


Mini Clubman 2015 vorne dynamischÄußerlich punktet der neue Mini Clubman mit einer kraftvollen Front mit Lufteinlässen für Air Curtains, einer dynamisch gestreckten Silhouette mit vier seitlichen Türen sowie einer breiten Schulterkontur. Hinzu kommt eine lange Dachlinie, horizontale Leuchten und die Außenlackierungen Melting Silver metallic sowie Pure Burgundy metallic. Insgesamt nimmt der Wagen in der Länge 27 Zentimeter zu, die Breite wächst um neun Zentimeter. Das Stauvolumen liegt bei 1.250 Liter, die Fondsitzlehne ist im Verhältnis 40:20:40 umklappbar.

Der Innenraum


Mini Clubman 2015 cockpitIm Innenraum geht es mit einer breiten Instrumententafel und einer umlaufenden Cockpitleiste im oberen Bereich weiter. Das Zentralinstrument ist harmonisch eingefügt und bietet ein Display für Fahrzeug-Infotainment-, Telefon- und Navigationsfunktion. Unterhalt des Zentralinstruments befindet sich die Klimabedieneinheit, die sich intuitiv bedienen lässt. Zusätzlich sind Ablagen, zwei Cupholder und hochwertige Dekorleisten dabei. Das Stauvolumen liegt bei 1.250 Liter, die Fondsitzlehne ist im Verhältnis 40:20:40 umklappbar.

Mini Clubman über MeinAuto.de konfigurieren

Die Motoren


Mini Clubman 2015 seite dynamischDer Mini Clubman steht in sechs Modellvarianten bereit, die 3,8 Liter bis 6,2 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. Dabei stoßen sie zwischen 99 bis 144 Gramm pro Kilometer aus. Ausgestattet sind die Dieselmotoren mit der TwinPower Turbo Technologie. Premiere feiert der Vierzylinder-Dieselmotor mit 150 PS im Mini Cooper D Clubman, der auch mit stolzen 190 PS geordert werden kann. Die Kraftübertragung erfolgt per 6-Gang-Schaltgetriebe oder optional per 8-Gang Steptronic Getriebe. Auch ein Sportgetriebe lässt sich bestellen.

Reichlich Assitenzsysteme für den Engländer


Mit an Bord des Mini Clubman befinden sich diverse Assistenzsysteme und Highlights. Dazu zählen unter anderem:

  • Traktionskontrolle

  • Electronic Differential Lock Control

  • Performance Control

  • Sportfahrwerk

  • 17 bis 19 Zoll Leichmetallräder

  • individuelle Fahrzeugabstimmung

  • dynamische Dämpfer Control


Für Sicherheit sorgen unter anderem:

  • Seitenairbags

  • Curtain-Airbags

  • Dreipunkt-Automatikgurte

  • ISOFIX-Kindersitzbefestigung

  • Reifendruckanzeige

  • Parkassistent

  • Rückfahrkamera

  • Geschwindigkeitsregelung

  • LED-Scheinwerfer


Mini Clubman 2015 offene Türen statischNatürlich ist für den Hersteller auch das Thema Komfort wichtig. So sind bei dem englischem Kultauto Sportsitze und der Easy Opener mit dabei. Auch auf eine 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung und ein Panorama-Glasdach können sich Käufer freuen. Zudem ermöglicht BMW ein hohes Maß an Individualisierung. Das kommt durch das John Cooper Works Aerodynamik Kit, Chrome Line Exterieur sowie die exklusiven Ausstattungsoptionen von John Cooper Works und Mini Yours zum Einsatz.

Modellalternativen zum Mini Clubman


Ähnliche Kombis wie der Clubman sind der Seat Ibiza sowie Skoda Fabia. Ersterer ist für 14.490 Euro erhältlich, der Fabia Combi kostet 13.090 Euro.

Im Juli berichteten wir vom neuen Clubman 2015. Der Mini dreht ab Herbst 2015 seine Runden. Das neue Clubman Modell ist dem auch neuen kleinen Bruder Mini 3-Türer nachempfunden.

Über MeinAuto.de sparen Sie beim Autokauf eines Neuwagens viel Geld. Über unseren Konfigurator können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen. Wir bieten Ihnen ein günstiges Mini-Leasing an oder eine attraktive Finanzierung.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Mini Clubman: Neue Generation mit innovativem Fahrzeugkonzept
nach oben