Mercedes-Benz GLC Coupé: Weltpremiere in Shanghai

06.04.2016 Alle News

In Shanghai stellt Mercedes-Benz das neue Coupé der GLC-Klasse vor. Der Wagen verbindet typische Stilelemente mit der Bipolarität der Marke.

Das Design des neuen GLC Coupé


mercedes_benz_glc_coupe_2016_außen_seite_dynamischBeim Design fällt der dominante Coupé-Diamantgrill mit Einzellamelle und integriertem Stern sowie der kurze Überhang ins Auge. Die charakteristische Mercedes Lichtsignatur kommt durch das innovative Scheinwerferkonzept zustande, während die seitlichen Lufteinlässe Sportlichkeit vermitteln. Die Seitenansicht punktet mit einem geduckten Greenhouse, welches sich in die Fahrzeugflanke schmiegt. Dynamik entwickelt das Zusammenspiel zwischen der hohen Bordkante sowie den breiten Schultern des Coupés. Am Heck befindet sich eine kraftvolle Stoßfängergestaltung mit integrierten Abgasendrohrblenden, ein Unterfahrschutz sowie das Nachtdesign der Voll-LED-Heckleuchten. Insgesamt misst der Wagen eine Länge von 4,73 Meter und bietet einen Radstand von 2,87 Metern.

mercedes_benz_glc_coupe_2016_innen_cockpitIm Innenraum des SUVs geht es mit hochwertigen Stoffen und dynamischer Sportlichkeit weiter. Die Mittelkonsole besteht aus einer einteiligen Domplatte, die von den Mitteldüsen bis zur Armauflage schwingt. Damit will der Hersteller ein offenes Raumgefühl vermitteln. Mit der Wunschausstattung AMG Line Interieur kommt zusätzliche Sportlichkeit ins Fahrzeug.

Die Motoren des Coupé


mercedes_benz_glc_coupe_2016_außen_vorne_dynamischBei den Motoren haben Käufer die Wahl zwischen vier Dieselantrieben und vier Benzinern. Auch ein Plug-in Hybrid sowie ein Modell von Mercedes-AMG ist mit dabei. Den Einstieg macht der GLC 220 d sowie GLC 250 d 4MATIC mit 170 bis 205 PS. Beide Modelle kommen im Herbst 2016 auf den Markt. Der Plug-In Hybrid GLC 350 e 4MATIC stößt 59 Gramm CO2 pro Kilometer aus und leistet 320 PS. Bis über 30 km ist er rein elektrisch und somit emissionsfrei unterwegs.

Dynamik verspricht das GLC 43 4MATIC Coupé mit V6-Biturbomotor und stolzen 367 PS. Er beschleunigt in unter 5 Sekunden auf 100 Km/h. Die Motoren verbrauchen dabei zwischen 5,0 und 7,0 Liter je 100 Kilometer. Zudem erfüllen sie allesamt die Abgasnorm EU 6.

Die Ausstattung


mercedes_benz_glc_coupe_2016_außen_kofferaum_offnungSchon bei der Grundausstattung bietet der Hersteller einige nennenswerte Features. Mit dabei sind unter anderem:

  • das Chrompaket 

  • EASY-PACK Heckklappe

  • Multimediasystem Audio 20 CD

  • Rückfahrkamera

  • Collision Prevention Assist Plus

  • Fahrlichtassistent

  • ESP


mercedes_benz_glc_coupe_2016_außen_hinten_dynamischWer möchte kann auf ein großes Portfolio an Zusatzausstattung zurückgreifen. Im Sortiment sind beispielsweise:

  • AMG Line Interieur

  • AMG Line Exterieur

  • AMG Leichtmetallräder

  • Sport-Abgasanlage


Alle Modelle sind mit 3-Punkt-Sicherheitsgurten und Gurtkraftbegrenzung für Fahrer und Beifahrer sowie für die Fondpassagiere ausgestattet. Ebenfalls sind der Thorax-Pelvis-Sidebag für Fahrer und Beifahrer, ein optimierter Windowbag über beide Sitzreihen, die optionalen Sidebags für die äußeren Sitzplätze im Fond und ein Fahrer-Knie-Airbag mit an Bord.

Modellalternativen zum Mercedes GLC


Der Mercedes GLC nimmt es mit dem BMW X4 und dem Volvo XC70 auf. Ersterer ist für 48.200 Euro erhältlich, der XC70 kostet 43.930 Euro.

Mercedes GLC Neuwagen über MeinAuto.de konfigurieren

Vor kurzem berichteten wir ausführlich über die neue E-Klasse von Mercedes. Die 10. Generation soll ein exklusives Interieur bieten.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen über das Internet? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Mercedes-Benz GLC Coupé: Weltpremiere in Shanghai
nach oben