Mazda CX-5: Europapremiere auf dem Genfer Salon 2017

06.02.2017 Alle News

In Genf präsentiert Mazda die zweite Generation des Crossover-Bestsellers. Der Hersteller stattet das Gefährt mit einem frischen Design und neuen Sicherheitssystemen aus.

Der neue Mazda CX-5 feiert Premiere


mazda-cx-5-2017-ausen-vorne-statischDie Neuauflage des Mazda CX-5 soll sportliche Proportionen mit Tiefe und Intensität mischen. Dafür wird das Modell länger sowie flacher als bisher, den Premium-Aspekt übernimmt die überarbeitete Außenfarbe Magmarot Metallic. Zudem wurden die Sitze verbessert und verfügen künftig über Geräusch- und Vibrationsdämmung.

mazda-cx-5-2017-innen-cockpitEin Plus an Fahrkomfort, Handling und Stabilität verspricht die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control. Je nach Ausstattung kommt zudem ein Head-up Display hinzu, der alle wichtigen Infos direkt ins Blickfeld des Fahrers projiziert. Angetrieben wird das Modell außerdem von modernen SKYACTIV-G Benziner und SKYACTIV-D Dieselmotoren mit Front- und Allradantrieb.

Genauere Informationen zum neuen SUV werden wir wohl zwischen dem 9. und 19. März 2017 erhalten.

Modellalternativen zum Mazda CX-5


Der CX-5 von Mazda nimmt es mit dem Hyundai Tucson und Ford Kuga auf. Die Preise beginnen je nach Modell bei 22.740 Euro sowie 23.300 Euro. Aber auch die Klassiker wie der VW Tiguan, der Seat Ateca und der Nissan Qashqai sin als Alternative zu nennen.

Beim online Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen und zwischen einer Barzahlung, einer Finanzierung oder einem Leasing wählen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Mazda CX-5: Europapremiere auf dem Genfer Salon 2017
nach oben