Mazda bei der IAA 2015: MX-5 & Koeru im Fokus

26.09.2015 Alle News

Mazda stellt auf der IAA einige Neuheiten vor. Mit dabei sind unter anderem der Koeru sowie der MX-5.

Mazda Koeru


mazda koeru 2015Der japanische Automobilhersteller Mazda präsentiert auf der IAA eine ganz neue Kreation. Das Crossover-Konzept Koeru feiert in Frankfurt seine Weltpremiere und setzt auf die Designsprache "KODO - Soul of Motion". Der Name Koeru bedeutet übersetzt "etwas übertreffen" oder "einen Schritt weiter gehen"- und genau das will Mazda machen. Der Wagen strahlt Kraft sowie Kultiviertheit aus und interpretiert die Designsprache anders als die bisherigen Modelle. Insgesamt spendiert Mazda ihm breite Proportionen sowie eine flache Fahrgastzelle. Das Flügelmotiv vermittelt Entschlossenheit, die LED-Lichtleitringe erinnern an die Augen eines Tieres. Besonders ins Auge fallen die großen Räder sowie die vorderen und hinteren Radhäuser, welche wie kraftvolle Beine wirken.

Mit an Bord sind die neuesten SKYACTIV-Technologien, die für ein gutes Ansprechverhalten sorgen. Hinzu kommt eine hochfeste Karosserie- und Fahrwerksstruktur und ausgezeichnete Laufruhe. Nähere Informationen zum Fahrzeug wird es wohl in geraumer Zukunft geben.

Mazda MX-5


mazda mx-5 2015 hintenAuch beim neuen MX-5 kommt das KODO Design zum Einsatz. Der Roadster ist in der vierten Modellgeneration erhältlich und bietet eine tiefere Nase, kurze Überhänge sowie scharfe Charakterlinien. Noch dazu sind LED-Tagfahrleuchten und ein Stoffdach mit dabei. Abgerundet wird das Angebot durch schwarze äußere Elemente und eine verengende Karosserie. Allerdings hat der Hersteller das Modell nur im Detail verbessert und die typische Optik der Mazda Generation unangetastet gelassen.

Eine Besonderheit der neuen Generation sind die lackierten Karosserieteile, die sich bis in die Innenseite der Türen ziehen. Somit verwischt Mazda gezielt die Trennung zwischen Außen und Innen. Insgesamt steht der Wagen in sieben Außenfarben wie Purweiß, Arachneweiß Metallic, Saphirblau Metallic, Graphitgrau Metallic und Onyxschwarz
Metallic, Rubinrot Metallic und Mondsteinweiß Metall zur Wahl.

Sportlichkeit symbolisiert das unprätentios gestaltete Lenkrad mit 366 mm Durchmesser und schwarzem Lederbezug. Es gibt Zugriff auf die Klimaregler sowie zum Schalthebelring. Besonders auf kurvenreichen Straßen erlaubt es eine präzise Handhabung. Ebenfalls neu sind die analogen Instrumenteneinheit mit drei chromundrandeten Rundinstrumenten. Für ein Plus an Komfort sorgen unter anderem:

  • Mazda Konnektivität MZD Connect

  • Bose Sound-System

  • Mazda SD-Navigationssystem

  • Servolenkung

  • Geräusch- und Vibrationskomfort

  • Sportsitze


Die Sicherheitssysteme umfassen:

  • Berganfahrassistent

  • Spurhalteassistent

  • Fernlichtassistent

  • Spurchwechselassistent

  • Ausparkhilfe


Den Antrieb im Mazda MX-5 übernehmen zwei SKYACTIV-G Benzindirekteinspritzer mit 131 und 160 PS. Sie sind mit i-stop Start-Stopp-System ausgestattet und verfügen serienmäßig über das Rückgewinnungssystem i-Eloop. Der Verbrauch beträgt kombiniert 6,0 bis 6,9 Liter auf 100 Kilometer, bei einem CO2-Ausstoß von 139 bis 161 Gramm pro Kilometer.

Abgerundet wird das Ganze durch diverses Zubehör, dass optional geordert werden kann. Mit im Sortiment sind zum Beispiel:

  • schwarz lackiertes Aerodynamik-Set

  • 17-Zoll-Räder

  • Alcantara für den Innenraum

  • Karosserieschutzhüllen

  • Heckträger

  • Navigationssystem

  • Einparkhilfe


Modellalternatien zum Mazda MX-5


Der Roadster von Mazda tritt in Konkurrenz mit dem Beetle Cabrio von VW. Der Wagen ist mit 105 PS ab 22.525 Euro erhältlich.

Vor ein paar Monaten berichteten wir erst vom neuen Mazda MX-5. Die Neuauflage startete zu dem Zeitpunkt in den Vorverkauf.

Neuwagen erhalten Sie über MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Mazda bei der IAA 2015: MX-5 & Koeru im Fokus
nach oben