Kia Optima PHEV: Erster Plug-in-Hybrid von Kia

23.11.2015 Alle News

Mit dem Optima PHEV präsentiert Kia das erste Plug-in-Hybrid-Fahrzeug. Bis 2020 will der Hersteller die Palette ausbauen.

Die Antriebe


kia optima phev 2015 vorneDer Kia Optima PHEV läutet eine weitere Modelloffensive des Automobilherstellers ein. Bis 2020 will Kia zu einem führenden Hersteller im Bereich der emissionsarmen Fahrzeuge werden, sodass der PHEV jetzt den Grundstein dafür legt. Ersten Details zufolge ist der Wagen mit einer Lithium-Polymer-Batterie ausgestattet, die die sechsfache Kapazität der Batteries des bisherigen Optima Hybrid aufweist. Die Entwickler gehen von einer elektrischen Reichweite von 43 Kilometern aus, was einen Spitzenwert im D-Segment darstellt. Den Verbrennungsmotor übernimmt ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 156 PS und einem Drehmoment von 189 Nm. Die maximale Systemleistung beläuft sich so auf 205 PS. Die Kraftübertragung übernimmt ein Sechsstufen-Automatikgetriebe. Kia geht davon aus, dass der Verbrauch 2,4 Liter pro 100 Kilometer beträgt.

Das Design


kia optima phev 2015 hintenÄußerlich orientiert sich der Optima PHEV am neuen Kia Optima mit Verbrennungsmotor. Er punktet mit einem aktiven Kühlergrill, einem Ladeanschluss am vorderen Kotflügel, Chromzierleisten an den Seitenschwellern, einem speziellen Felgendesign sowie diversen Zierelementen. Im Innenraum geht es mit einer besonderen Instrumenteneinheit weiter, die dem Fahrer wichtige Informationen zur Betriebsart übermittelt. Auch die Ladezustandsanzeige lässt sich ganz einfach auf einen Blick erkennen.

Ziele bis zum Jahr 2020


kia niro optima phev soul ev 2015 UmweltoffensiveGroße Ziele steckt sich Kia für das Jahr 2020. Bis dahin soll die Modellpalette der elektrisch betriebenen Fahrzeuge auf elf Modelle anwachsen und die Kraftstoffeffizienz um 25 Prozent gesteigert werden. Die Antriebskonzepte sollen von Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen bis zu batteriebetriebenen Elektroautos und Brennstoffzellen-Fahrzeugen reichen. Zudem plant Kia, sieben der zehn aktuellen Motoren zu ersetzen und das Gewicht um fünf Prozent zu reduzieren.

Modellalternativen zum Kia Optima


Der Kia Optima nimmt es mit dem Skoda Superb sowie VW Passat auf. Ersterer kostet 24.590 Euro, der Passat 26.075 Euro.

Erst vor wenigen Monaten berichteten wir über den Kia Optima GT. Die Limousine wurde in Frankfurt vorgestellt.

Beim billigen Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Kia Optima PHEV: Erster Plug-in-Hybrid von Kia
nach oben