Jaguar XE und XF als British Design Edition

14.07.2016 Alle News

Nach dem F-TYPE, welcher von Jaguar schon in der British Design Edition angeboten wurde, folgen nun der XE und XF. Basierend auf der Linie R-Sport bieten die Modelle weitere Design-, Technik- und Komfortfeatures.

Äußerliche Erkennungsmerkmale


jaguar_xe_xf_f-type_2016_british_design_editionDie sportliche Ausstattungslinie R-Sport wird in der British Design Edition des XE und XF noch attraktiver. So erhalten die Modelle äußerlich die Metallicfarben Polaris White, Glacier White, Caesium Blue, Italian Racing Red, Ultimate Black und Ammonite Grey. Zudem profitieren sie von 19 und 20 Zoll Leichtmetallfelgen im Design "Star" sowie Ventilkappen und Radnabendecke im Design des britischen Union Jacks.

Komfort und Sportlichkeit im Innenraum


Im Innenraum geht es mit zehnfach elektrisch verstellbaren sowie beheizbaren Sportsitzen mit perforiertem Taurus-Leder weiter. Für Sportlichkeit sorgen die Edelstahlpedalerie, Lenkrad-Schaltwippen aus Aluminium sowie die Edelstahleinstiegsleisten in Union Jack Optik.

Auch die Infotainment Systeme InControl Touch Pro und InControl Connect Pro fehlen nicht und bieten dem Fahrer eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen.

Jaguar XE Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Ausstattung und Motorisierung


Serienmäßig erweitert Jaguar die Ausstattung der Modelle um einige Features. Mit dabei sind beispielsweise:

  • LED-Scheinwerfer

  • Kurven- und Abbiegelicht

  • intelligentes Fernlicht

  • Panorama-Schiebedach

  • Head-up-Display

  • Licht-, Parkhilfe-, und Komfort-Pakete


Angetrieben werden der XE und XF vom 2.0 Liter Turbodiesel mit 180 PS, welcher sowohl Heck- als auch Allradantrieb bietet. Highlight des Jaguar XF ist der 3.0 Liter Twinturbo V6-Diesel, welcher 300 PS leistet.

Jaguar XF Neuwagen über MeinAuto.de kaufen


Das günstigste Modell steht für einen Preis von 49.950 bereit. Das Topmodell bildet der XF für einen Preis von 78.200 Euro.

Jaguar Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Modellalternativen zum Jaguar XE und XF


Natürlich sind die Modelle von Jaguar nicht ohne Konkurrenz. Der Jaguar XE nimmt es beispielsweise mit dem BMW 4er Gran Coupé und dem Audi A5 Sportback auf. Der XF hingegen muss sich mit dem Audi A6 und dem BMW 5er messen.

Im März diesen Jahres berichteten wir über den Jaguar XJ. Die Limousine ist seit diesem Zeitpunkt bestellbar.

Viel Geld sparen Sie beim Internet-Autokauf über MeinAuto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Jaguar XE und XF als British Design Edition
nach oben