Infiniti Q30: Frischer Wind im Kompaktsegment

10.11.2015 Alle News

Infiniti stellt das neue Premium-Kompaktfahrzeug vor. Der Wagen ist Bestandteil des globalen Wachstumsplans des Herstellers.

Design und Innenraum


Infiniti Q30 2015 außen vorne dynamischDie Neuauflage des Infiniti Q30 kommt in einem gänzlich abgeänderten Design daher. Trotz ähnlicher Proportionen zum Vorgänger wirkt das Fahrzeug wie ein abgeschwächter SUV. Er misst eine Länge von 4,43 Metern und bietet im Kofferraum Platz für 368 Liter. Äußerlich punktet er mit einem markanten Kühlergrill, starken Flanken, einem steilen Heck sowie einem auffallenden Schnitt am hinteren Teil des Daches.

Infiniti Q30 2015 innen cockpitIm Innenraum fallen die Sitze durch das weichere Leder bequemer aus als bisher, die Rückenlehne erhält eine besondere Keilkonstruktion. Auch der Schalthebel wurde verändert und ähnelt jetzt dem aus dem Mercedes A 45 AMG. Hinzu kommt ein Infotainment-System, welches per Touchscreen bedienbar ist. Zudem wurde das Interieur so überarbeitet, dass ein niedriges Level von Geräuschen und Vibrationen gewährleistet wird. Dies verdankt der Wagen vor allem den lärmabsorbierenden Materialien sowie der steifen Struktur. Auch die speziellen Räder tragen zur Lärmreduzierung bei.


Die Motoren


Infiniti Q30 2015 außen hinten dynamischAngetrieben wird der Infiniti Q30 von drei Benzin- und zwei Dieselmotoren, die 109 bis 211 PS leisten. Effizientester im Bunde ist der 1,5-Liter-Turbodiesel, der geringe Betriebskosten für Gewerbekunden bietet. Darüber hinaus ist der 2,0-Liter-Turbobenziner mit 211 PS jetzt auch in der Sport Version erhältlich.

Der 1,6-Liter-Benzinmotor beschleunigt mit seinen 122 PS in 9,4 Sekunden auf Tempo 100 und verbraucht 5,7 Liter auf 100 Kilometer. Eine Stufe höher rangiert der gleiche Motor mit 156 PS, welcher 8,9 Sekunden auf 100 km/h benötigt. Schnellster in der Palette ist der 2,0-Liter-Turbobenziner mit 211 PS und einem Drehmoment von 350 Nm. Zusammen mit seinem Allradantrieb schafft er den Sprint in 7,2 Sekunden und verbraucht dabei 6,4 Liter auf 100 Kilometer. Optional erhältlich ist das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, für den 1,5l-Diesel und 1,6l-Benziner stehen ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe bereit.


Technische Highlights


Infiniti Q30 2015 innen sitzeInfiniti stattet den Q30 mit diversen Systemen aus, die dem Fahrer unterstützend unter die Arme greifen sollen. Neben neu entwickelten Bridgestone-Reifen und einer Bremsanlage von Brembo sind noch folgende Features mit dabei:

  • Blind Spot Warning

  • Forward Collision Warning mit Notbrems-Assistent

  • Fernlichtassistent

  • adaptiver Tempomat

  • Intelligent Cruise Control

  • Automatic Park Assist

  • Drive Mode Selector


Die Preise für den neuen Infiniti Q30 beginnen bei 24.200 Euro.

Modellalternativen zum Infiniti Q30


Zu den beliebtesten Modellen der Kompaktklasse zählen der VW Golf sowie Seat Leon. Ersterer kostet 17.650 Euro, der Leon wechselt für 17.960 Euro den Besitzer.

Erst vor kurzem berichteten wir über den Infiniti Q30. Der Wagen ist ein guter Einstieg in die Kompaktklasse.

Viel Geld sparen Sie beim Autokauf über MeinAuto.de. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Infiniti Q30: Frischer Wind im Kompaktsegment
nach oben