Hyundai Tucson: Neuer Dieselmotor für den SUV

17.03.2016 Alle News

Hyundai spendiert dem Tucson einen neuen Motor. Seit Anfang März ist der Wagen samt  dem Dieselaggregat 1.7 CRDi bestellbar.

Tucson mit neuem mittleren Dieselmotor


hyundai-tucson-2016-außen-dynamisch-seite-silberPünktlich zum Frühjahr startet der Hyundai Tucson mit einem neuen Dieselmotor durch. Das 1.7-Liter-Dieseltriebwerk schafft es auf 141 PS und ein Drehmoment von 340 Nm. Er ist mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet und verbraucht 4,9 Liter auf 100 Kilometer. Der Motor ergänzt das Angebot, welches bislang aus der Einstiegsversion mit 116 PS, dem 2.0-Liter-Selbstzünder mit 136 und 185 PS, dem blue 1.6l mit 132 PS sowie dem 1.6-Liter-Turbobenziner mit 177 PS besteht.

Neue Assistenzsysteme


hyundai-tucson-2016-innen-cockpitDer neue Motor des Tucson lässt sich mit einer Vielzahl von Assistenzsystemen kombinieren. So ist der SUV mit einem radargestützten Auffahrwarnsystem oder der Blind Spot Detection erhältlich. Hinzu kommen Features wie:

  • Geschwindigkeitsbegrenzer

  • acht Zoll Bildschirm

  • Spurhalteassistet


Autohändler listen den Hyundai Tucson samt neuem Dieselmotor ab 27.450 Euro.

Modellalternativen zum Hyundai Tucson


Zwei Alternativen zum Hyundai Tucson sind der Skoda Yeti und Nissan Qashqai. Ersterer ist für 19.690 Euro erhältlich, der Qashqai kostet 19.990 Euro.

Hyundai Tucson Neuwagen über MeinAuto.de konfigirieren

Im letzten Jahr berichteten wir ausführlich über den Hyundai Tucson in unserem Testbericht als das neue Modell kurz vorher ausgeliefert worden ist.

Ein Auto Online kaufen können Sie über MeinAuto.de per Autoleasing und Finanzierung. Dank unserer Rabatte sparen Sie dabei viel Geld.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Hyundai Tucson: Neuer Dieselmotor für den SUV
nach oben