Hyundai Tucson Intro Edition: Neues Sondermodell

19.06.2015 Alle News

hyundai tucson 2015Hyundai bietet den Tucson als limitiertes Sondermodell an. Der Hyundai Tucson Intro Edition ist ausschließlich vom 10. Juni bis 10. Juli bestellbar.

Beim neuen Hyundai Tucson Intro Edition steht laut Herstellerangaben die Sicherheit im Vordergrund. Der Wagen verfügt über eine aktive Motorhaube, die bei einem Unfall ein Stück hochschnellt und so schweren Kopfverletzungen vorbeugen soll. Weitere Assistenzsysteme sind der Totewinkelwarner, die Verkehrszeichenerkennung und der aktive Spurhalteassistent. Weitere Highlights sind die Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor sowie automatisch abblendbaren Innenspiegel.

Äußerlich erkennbar ist das Sondermodell an den abgedunkelten Scheiben ab der B-Säule, dem LED-Tagfahrlicht, den LED-Rückleuchten, der Dachreling, den 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und dem silberfarbenen Unterfahrschutz vorn und hinten. Im Innenraum punktet er mit einem beheizbaren Lederlenkrad, der Klimaautomatik und einer Sitzheizung vorn. Hinzu kommt das neueste Navigationssystems inklusive 5-Jahre kostenfreien Kartenupdates, DAB+, Rückfahrkamera und CD-Radio mit Lenkradfernbedienung. Für mehr Komfort sorgt die Einparkhilfe hinten, der elektrische Fensterheber vorne und hinten und die Geschwindigkeitsregelanlage.

Angeboten wird der Hyundai Tucson Intro Edition in vier Varianten. Alle sind serienmäßig mit einem intelligenten Allradantrieb ausgestattet. Je nach Wahl arbeitet unter der Haube der neue Turbobenziner 1.6l Turbo mit 176 PS ab 31.400 Euro oder der 2.0 CRDI-Diesel mit 136 PS ab 34.500 Euro. Beide sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Dieselfahrer können sich für eine Sechsstufen-Automatik ab 36.000 Euro entscheiden, während der Topbenziner auch mit einem Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen ab 33.350 Euro bereit steht. Autohändler listen den Hyundai Tucson Intro Edition ab 31.400 Euro.

Hyundai Tucson Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenHyundai Tucson Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

 

 

Alternativen


Als Modellalternativen bieten wir den VW Tiguan, Kia Sportage oder Ford Kuga an. Darüber hinaus sind Mazda CX-5 oder der Skoda Yeti zu nennen. Die SUV-Klasse ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Auch in den teureren Segmenten gibt es Modelle, darunter der BMW X1 oder der Audi Q3.

Im Feburar ging es auf MeinAuto.de schon um den Hyundai Tucson. Der Wagen gilt als Nachfolger des ix35.

Sie interessieren sich für einen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie beim Autokauf viel Geld dank großzügiger Rabatte sparen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Hyundai Tucson Intro Edition: Neues Sondermodell
nach oben