Ford Transit Custom (für 2018): Hohe Messlatte bei Design und Wirtschaftlichkeit

03.12.2017 Alle News

Der neue Ford Transit für 2018 soll in sämtlichen Bereichen neue Maßstäbe setzen. Schon beim Design fallen erste Änderungen ins Auge, auch die Wirtschaftlichkeit steht im Fokus.

Der neue Eintonnen-Transporter für 2018


ford-transit-custom-2018-ausen-vorneBis September 2017 konnte Ford rund 86.400 Exemplare des Transit Custom absetzen, jetzt steht der neue Transporter in den Startlöchern. Schon von außen ist die jüngste Generation als solche erkennbar. An der Front sitzt der charakteristische Kühlergrill, der von drei Streben unterstützt wird. Auch die schmalen Scheinwerfer in Verbindung mit speziellem LED-Tagfahrlicht sind dabei.

ford-transit-custom-2018-ausen-hintenIm Innenraum geht es mit der neu gestalteten Fahrerkabine weiter. Die Designelemente sind horizontal angelegt und betonen die Breite des Fahrzeugs, am auffälligsten ist jedoch das zum Fahrer ausgerichtete Layout, welches von der Formgebung elektronischen Geräten wie Smartphones und Tablets profitiert.

Der Transit Custom schreibt seit seinem Debüt eine absolute Erfolgsgeschichte. Die neue Version bringt alles mit, um diesen Erfolg noch zu übertreffen“, betont Hans Schep, Direktor Nutzfahrzeuge bei Ford Europa. „Wir haben sehr genau auf die Wünsche unserer Kunden gehört und bringen deshalb einen Eintonner, der jetzt noch schärfer aussieht, im Betrieb noch wirtschaftlicher ist und jede Menge clevere Features aufweist.Ford Transit Custom Kastenwagen Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Erstmalig mit ECOnetic-Ableger


ford-transit-custom-2018-innen-cockpitDen Antrieb im Ford Transit Custom übernimmt ein 2,0-Liter-TDCi-Motor mit 105 PS bis 170 PS. Er weist 20 Prozent mehr Drehmoment als sein Vorgänger auf und profitiert von einer 13 Prozent besseren Kraftstoffeffizienz. In Sachen Wirtschaftlichkeit steht die ECOnetic-Variante im Vordergrund, die besonders umweltgerecht daherkommt (Kraftstoffverbrauch: 5,7 Liter auf 100 Kilometer, 148 g/km CO2).

Zudem setzt der Transit Custom PHEV auf ein modernes Hybridsystem, dass eine elektrische Reichweite von 50 Kilometern ermöglicht. Als Range Extender ist der mehrfach zum „Internationalen Motor des Jahres“ gewählte Ford EcoBoost-Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Liter Hubraum an Bord.

Fortschrittliche Technologien


Zum neuen Motor bietet Ford auch zahlreiche fortschrittliche Technologien an, die dem Fahrer unter die Arme greifen. Die Liste umfasst unter anderem folgende Highlights:
  • Geschwindigkeitsbegrenzer
  • Verkehrsschild-Erkennungssystem
  • Cross Traffic Alert
  • Pre-Collision Assist mit Fußgänger-Erkennung

Auf Wunsch stellt der Hersteller eine SelectShift-Sechsgangautomatik bereit.

Modellalternativen zum Ford Transit


Zwei ähnliche Modelle zum Ford Transit sind der VW Multivan und die Mercedes V-Klasse. Die Fahrzeuge starten bei 35.247 Euro sowie 34.990 Euro.

Neuwagen erhalten Sie über MeinAuto.de zu günstigen Preisen. Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Autofinanzierung und eines Autoleasings.

Jetzt weitere News lesen oder den Konfigurator starten!

Auto-News rund um Neuwagen - MeinAuto.deÜber MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen
so-funktioniert-meinauto-wunschautoso-funktioniert-meinauto-preisauskunftso-funktioniert-meinauto-angebotso-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

1. Wunschauto konfigurieren

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

3. Kostenloses Angebot anfordern

4. Beim Händler bestellen und kaufen





Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Ford Transit Custom (für 2018): Hohe Messlatte bei Design und Wirtschaftlichkeit
nach oben