Ford Mondeo ST-Line: Premiere beim Goodwood Festival of Speed

29.06.2016 Alle News

In Goodwood präsentierte Ford den neuen Mondeo ST-Line. Der Hersteller stattet das Modell aus der Mondeo Familie mit einer sportlichen Charakteristik und starken Motoren aus.

Das sportliche Design des neuen Mondeo ST


Ford_Mondeo ST-Line_2016_ausen_vorneSportlich geht es schon beim Erscheinungsbild des neuen Ford Mondeo ST los. Das Kühlergrillgitter im Wabendesign ist in Hochglanz-Schwarz gehalten, die Frontspoilerlippe und die dynamischen Seitenschweller besitzen die gleiche Farbe wie das Fahrzeug. Am Heck sitzt die sportliche Schürze mit Diffusor-Einsatz in Hochglanz-Schwarz und - je nach Modell - mit silberfarbenen Endrohr-Einfassungen. Ergänzt wird das Ganze um schwarze Fenster-Einfassungen, 18-Zoll oder 19-Zoll Leichtmetallräder, Dachkantenspoiler und optionalem Heckspoiler.

In Innenraum kommen Stoff-Sportsitze mit Teil-Lederbezug und roten Ziernähten zum Einsatz. Hinzu kommen ein sportliches ST-Lederlenkrad, Tür-Innenverkleidungen mit schwarzen Applikationen und ein Sportschalthebel.

Leistungsstarke Motoren


Ford_Mondeo ST-Line_2016_ausen_hintenAngetrieben wird der Mondeo ST von starken Benzin- und Dieselmotoren. Die Benziner leisten 160 bis 240 PS und verbrauchen zwischen 5,9 und 7,4 Liter auf 100 Kilometer. Sie sind je nach Wahl mit manuellem Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsgang-Automatik ausgestattet.
Die Dieselmotoren decken 150 bis 210 PS ab und stoßen bis zu 130 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Dabei pendelt der Verbrauch zwischen 4,3 Liter und 5,0 Liter je 100 Kilometer.

Der 2,0 Liter TDCi ist zusätzlich mit intelligentem Ford Allradantrieb erhältlich. Er verteilt je nach Bedarf die Motorleistung vom reinen Frontantrieb auf alle vier Räder.

Mit dem neuen Mondeo ST-Line präsentiert Ford den sportlichsten Mondeo seit dem ST220, der im Jahre 2002 sein Debüt feierte“, erklärt Roelant de Waard, Vice President Marketing, Sales & Service bei Ford Europa. „Die attraktive ST-Line bereichert die vielseitige Mondeo-Baureihe, die von den besonders effizienten und sparsamen Versionen Mondeo ECOnetic und Mondeo Hybrid bis hin zum exklusiven und luxuriös ausgestatteten Spitzenmodell Mondeo Vignale reicht.

Ford Mondeo 2016: Neuwagen über MeinAuto.de

Modellalternativen zum Ford Mondeo


Der Ford Mondeo tritt in Konkurrenz mit dem BMW 4er sowie Audi A5. Die Modelle sind für 37.150 Euro sowie 33.150 Euro erhältlich.

Vor kurzem berichteten wir unter anderem über den Ford Mondeo. Der Wagen wurde zusammen mit dem S-MAX und Galaxy vorgestellt.

Sie suchen einen günstigen Neuwagen? Über MeinAuto.de können Sie dank unseres Konfigurators die Ausstattung Ihres Fahrzeugs selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Ford Mondeo ST-Line: Premiere beim Goodwood Festival of Speed
nach oben