Citroen C4 Cactus: Sondermodell Rip Curl mit Traktionskontrolle

19.04.2016 Alle News

Ab sofort steht der Citroen C4 Cactus Rip Curl bereit. Das Sondermodell ist in Zusammenarbeit mit einem der führenden Anbieter in der Surfszene entstanden.

Offroad-Design für den Citroen C4 Cactus


citroen_c4_cactus_rip_curl_sondermodell_2016_ausen_vorne_dynamischSerienmäßig ist der Citroen C4 Cactus Rip Curl mit Design-Elementen ausgestattet, die seinen Outdoor-Charakter betonen und auf den Sommer einstimmen. Dazu zählen beispielsweise:

  • weiße Außenspiegelgehäuse

  • weiße Dachreling

  • Orangefarbene Sicherheitsgurte

  • Orange gehaltene Farbakzente im Innenraum


citroen_c4_cactus_rip_curl_sondermodell_2016_ausen_hinten_dynamischZu den wichtigsten Neuerungen gehört die Funktion Grip Control. Dank der intelligenten Traktionskontrolle verliert der Wagen auch auf schwierigen Untergründen nicht die Haftung. Die Antriebskraft wird auf das Rad mit der besten Bodenhaftung übertragen, fünf Modi lassen den Fahrer das System optimal an die Bedürfnisse anpassen.

Angetrieben wird der Wagen vom PureTech 110 Stop&Start sowie dem BlueHDi 100 Stop&Start. Zudem gehören zu den Außenfarben Schwarz Metallic, Aluminium-Grau Metallic, Aden Rot sowie Olive Braun.

Der Preis für den Citroen C4 Cactus Rip Curl beginnt bei 22.890 Euro.

Citroen C4 Cactus günstige über MeinAuto.de konfigurieren

Modellalternativen zum Citroen C4


Der Citroen C4 nimmt es mit dem VW Golf 7 und Seat Leon auf. Ersterer kostet 17.850 Euro, der Leon ist für 18.060 Euro verfügbar.

Ende letzten Jahres berichteten wir über den Citroen C4 Cactus als das Sondermodell "Selection" im Oktober vom Band rollte.

Über MeinAuto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen und dann über uns als Internetvermittler für Neuwagen viel Geld sparen können.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Citroen C4 Cactus: Sondermodell Rip Curl mit Traktionskontrolle
nach oben