BMW 1er: Limousine für den chinesischen Markt

30.07.2016 Alle News

Für den chinesischen Markt baut BMW eine spezielle 1er Limousine. Die erste Sportlimousine der Marke erweitert die Kompaktklasse und soll so neue Kundengruppen erobern.

Der BMW 1er als Limousine


bmw_1er_limousine_2016_chinesischer_markt_ausenMit der Limousine  des BMW 1er bietet der deutsche Automobilhersteller das sportlichste Angebot im Segment. Es wurde in Zusammenarbeit mit chinesischen Ingenieuren in Deutschland entwickelt und getestet, die Fahrtests berücksichtigten die Straßen- und Klimabedingungen Chinas. Daraufhin passten die Ingenieure die Eigenschaften des Modells an die chinesischen Kunden an.

Das Ganze Modell basiert auf dem BMW Concept Compact Sedan, welches 2015 auf der Guangzhou Motor Show vorgestellt wurde. Erkennbar ist das Fahrzeug am prägnanten BMW Gesicht samt Doppelniere, den LED-Doppelrundscheinwerfern sowie dem Markenemblem in einer sportlichen Variante.

Kunden können sich auf ein hohes Maß an Konnektivität freuen. Sie profitieren von der ConnectedDrive Technologie und einem vielfältigen Infotainment-Angebot.

BMW 1er Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Der 1er BMW ergänzt das Angebot in China neben dem BMW X1 und BMW 2er Active Tourer.

Modellalternativen BMW 1er


Der 1er BMW nimmt es mit dem VW Golf 7 und Audi A3 auf. Die Modelle sind für 17.850 Euro sowie 23.300 Euro erhältlich.

BMW 1er Neuwagen über MeinAuto.de konfigurierenBMW 1er Neuwagen über MeinAuto.de kaufen

Beim Autokauf über MeinAuto.de sparen Sie viel Geld. Dank unseres Konfigurators können Sie die Ausstattung selbst zusammenstellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > BMW 1er: Limousine für den chinesischen Markt
nach oben