Audi Q5: Zweite Generation vorgestellt

08.10.2016 Alle News

Audi präsentiert die zweite Generation des beliebten Q5. Der Hersteller verspricht noch mehr Sportlichkeit und Vielseitigkeit.

Design und Gewicht des Q5


Äußerlich setzt der neue Audi Q5 auf eine stark unterschnittene Schulterlinie, stark betonte Radhäuser und horizontale Linien, die einen Eindruck von Breite und Präsenz vermitteln. Optional sind die Heckleuchten mit dynamischen Blinklicht erhältlich.

audi-q5-2017-dynamisch-vorneAngeboten wird der Wagen in 14 Lackfarben und fünf Ausstattungslinien. Dazu gehören sport und design, das S line Sportpaket, die design selection und das S line Exterieurpaket. Allesamt nehmen sie Einfluss auf das Erscheinungsbild und ergänzen das Fahrzeug um kontrastierende Anbauteile.

Insgesamt misst der Q5 eine Länge von 4,66 Meter sowie eine Breite von 1,89 Meter. Im Gegensatz zum Vorgänger hat der Wagen in allen Abmessungen zugelegt. Allerdings schrumpft das Gewicht um 90 Kilogramm.

Innenraum und Anzeigen


audi-q5-2017-innen-cockpitIm Innenraum geht es mit Platz für fünf Personen und einer horizontalen Linienführung weiter. Käufer können sich auf Ausstattungen wie die Klimaanlage, ein Dreispeichen-Multifunktionslenkrad oder auch Sitze mit pneumatischer Massagefunktion freuen. Optional steht zudem die Ambientenbeleuchtung in 30 verschiedenen Farben bereit. Genug Platz ist dank eines Ladevolumens von bis zu 1.550 Liter ebenfalls vorhanden.

Die Bedienung wichtiger Funktionen erfolgt im neuen Q5 über das optionale Audi virtual cockpit, das optionale Head-up-Display oder das MMI-Terminal in der Mittelkonsole. Das Top-Infotainmentsystem erkennt zudem die Handschrifteingabe oder auch Gesten wie das Zoomen.

Persönliche Routenassistenz und MMI Navigation plus


audi-q5-2017-innen-dashboardWie beim Q7 und A4 erkennt der Audi Q5 - wenn gewollt - automatisch regelmäßig gefahrene Strecken und verknüpft die Informationen mit dem Abstellort und der Tageszeit. Auf Basis dieser Informationen kann das Fahrzeug anschließend selbstständig Verbesserungen zur Route abgeben und das Verkehrsaufkommen mit einberechnen. Wer die Funktion nicht möchte, kann diese ganz einfach abstellen. Somit speichert das Fahrzeug weder Strecken noch Ziele.

Das MMI Navigation plus stattet den Q5 mit einem LTE-Modul und WLAN-Hotspot aus. Somit können Passagiere mit bis zu acht mobilen Geräten online sein.

Fahrerassistenz- und Sicherheitssysteme


Zahlreiche Systeme an Bord des Q5 greifen dem Fahrer sinnvoll unter die Arme. Mit an Bord sind beispielsweise folgende Highlights:

  • adaptive cruise control

  • Stauassistent

  • active lane assist

  • Querverkehrassistent

  • Ausstiegswarnung

  • Ausweichassistent

  • Abbiegeassistent

  • Parkassistent

  • Verkehrszeichenerkennung


Die Motoren


audi-q5-2017-technik-motorIm Q5 arbeiten wahlweise vier TDI oder ein TFSI Motor. Sie TDI-Motoren leisten zwischen 150 und 286 PS, der 2.0 TFSI schafft es auf 252 PS. Er begnügt sich mit 6,8 Liter auf 100 Kilometer und stößt dabei 154 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, Siebengang S tronic oder Achtstufen-tiptronic. Der Fahrer steuert sie mit einem Wählhebel oder Schaltpaddels am Lenkrad.

Modellalternativen zum Audi Q5


Der Audi Q5 nimmt es mit dem Volvo XC60 und BMW X3 auf. Ersterer ist für 35.950 Euro erhältlich, der X3 kostet 38.900 Euro.

Audi Q5 Neuwagen: Leasing, Finanzierung & Barkauf

Über Meinauto.de bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, um die Ausstattung ihres Autos beim Autokauf selbst zusammenzustellen.




Autor: Fabian Thomas

 
Sie sind hier: Startseite > Tests & News > News > Audi Q5: Zweite Generation vorgestellt
nach oben