VW Kombi: Top-Familienfreunde

Unter den praktischen, geräumigen und beliebten Kombis steht der VW in führender Position. Ein VW Kombi ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, von denen der Passat Variant das bekannteste Modell ist. Aber auch beim Golf hat sich einiges getan und aus dem einstigen Mittelklassewagen haben sich Kombis in Form des Variant und Alltrack herauskristallisiert. Welches Modell sich für welchen Interessenten am besten eignet, lässt sich in einer Gegenüberstellung des Interieurs und Exterieurs, sowie des Preises für die Ausstattung herausfinden.

Der VW Kombi - praktisch und vielseitig

Der Passat, in Kennerkreisen liebevoll "Pasi" genannt, ist nicht nur geräumig und souverän, sondern obendrein der Träger des goldenen Lenkrads 2014. Komfort, Eleganz und Dynamik vereinen sich in einem Kompaktwagen und bieten Menschen mit Prioritäten und hohen Ansprüchen die beste Performance. Ab 27.150 Euro kann man sich für den Passat Variant in der Trendline Ausführung, ab 29.425 Euro in der Comfortline Ausstattung und ab 34.950 Euro in der Highline Ausführung entscheiden. Die Unterschiede der drei Modellvarianten begründen sich in der Technik, sowie in der Ausstattung und im Komfort. Schon die Trendline verfügt über Müdigkeitserkennung, Multifunktionslenkrad und Multifunktionsanzeige. Bei der Comfortline wird diese Ausstattung durch verstellbare Sitztiefen und Höhen, elektrische Armlehnen, sowie Ergo-Sitzkomfort und 3-Speichen Multifunktionslenkrad im Alu-Design optimiert. Die Highline ist ein Highlight und kommt zusätzlich mit Edelstahl Einstiegsleisten und Komfortsitzen für den gehobenen Anspruch.

Auch der Golf Variant hat seinen Reiz und ist der ideale Begleiter für Menschen mit aktivem Lebensstil und kreativen Ideen. Ab 19.575 Euro ist er in der Standard Ausstattung, ab 24.350 Euro in der TDI Blue Motion Ausführung, ab 24.850 Euro in der TGI Blue Motion und ab 23.150 Euro als Lounge Modell erhältlich. Die einzelnen Linien sind in verschiedene Modellreihen unterteilt, sodass man zwischen dem Golf Variant Trendline mit Standard Ausstattung, der Comfortline und Highline, sowie Alltrack, R und GTD Ausführung wählen kann. Der Golf Alltrack hat ein besonderes Augenmerk verdient und ist der sportliche "Panzer" unter den Variants. Er kommt mit Fahrprofilauswahl inklusive Offroad Profil, einem hohen Radstand für Fahrten im Gelände, Schlechtwetterfahrwerk mit etwa 20 Zentimeter Bodenerhöhung, sowie 17 Zoll Leichtmetallfelgen mit 205er Bereifung. Fakt ist, dass der Golf Alltrack durchaus mit einem Offroad Fahrzeug mithalten kann, dabei aber auch auf gerader Straße eine gute Figur macht und sich mit einem äußerst günstigen Verbrauch zeigt.

VW bietet für jeden Bedarf eine Variante mit viel Stauraum und maximaler Beinfreiheit, in dem der Hersteller bei seinen Kombis auf die Variant Ausführungen setzt und dabei neben den praktischen Details auch die Vorliebe zum Komfort und der Individualität beherzigt. Durch die Variant Modelle hat der Kombi seinen Vergleich mit einem praktischen, aber wenig ansprechenden Kastenwagen längst hinter sich gelassen und gilt als Innovation für Familien und aktive Menschen, die ihr Auto ihrem persönlichen Anspruch anpassen und für jede Situation im Leben bestens gerüstet und motorisiert sein möchten.

VW Liebhaber müssen nach einem passenden Kombi nicht lange suchen und können beim Passat, wie auch beim Golf von Innovationen und Vielfalt profitieren. Praktischer Stauraum lässt sich ganz einfach mit exklusiven Details im Komfort vereinen, mit Ansprüchen für de Offroad Einsatz kombinieren und in ein familienfreundliches und trotzdem sportliches Fahrzeug integrieren. Welche Variante beim Variant auch immer überzeugt, Preis und Leistung können sich bei VW Kombis sehen lassen und sorgen für Zufriedenheit bei allen individuell vorherrschenden Ansprüchen.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Kombi
nach oben