VW Golf TDI: Vom 1.6 bis zum 2.0 Liter Diesel

VW Golf 7 2014​Seit August 2012 steht die neueste Version des VW Golf bei den Händlern. Das bekannteste Modell aus der Kompaktklasse kommt als Golf TDI mit einer Reihe moderner Dieselmotoren auf den Markt. Als Einstiegsdiesel steht ein 1.6 TDI mit 81 kw (110 PS) (Verbrauch: 3,8 Liter auf 100 km und 99 g/km CO2 / Effizienzklasse A) in den Modellreihen Trendline, Comfortline und Highline zur Verfügung. Mit dem Golf BlueMotion steht seit Juni 2013 eine besondere sparsame Version zur Auswahl bereit. Hier leistet der 1.6 TDI 81 kW (110 PS). Etwas kräftiger geht es beim 2.0 TDI zu: Das 110 kW (150 PS) (Verbrauch: 4,1 Liter auf 100 km und 106 g/km CO2 / Effizienzklasse A) starke Aggregat kann in den Versionen Comfortline und Highline und BlueTDI geordert werden. Als BlueTDI Modelle bezeichnet Volkswagen Dieselmotoren, die hinsichtlich der Emissionen von Stickoxiden besonders optimiert wurden. Das Spitzenmodell unter den Dieselfahrzeugen ist der Golf GTD. Im sportlich abgestimmten Modell leistet der 2.0 TDI 135 kW (184 PS) (Verbrauch: 4,2 Liter auf 100 km und 106g/km CO2 / Effizienzklasse A).

Die Welt des VW Golf TDI

Im Golf 7 Konfigurator kann sich jeder Interessierte seinen individuellen Golf von VW kreieren. Die Trendline genannte Basisversion bietet den 1.6 TDI (Verbrauch: 3,8 Liter auf 100 km und 99 g/km CO2 / Effizienzklasse A) wahlweise mit 5-Gang, 6-Gang oder mit dem 7-Gang-Automatikgetriebe DSG an. Am sparsamsten zeigt sich der Motor mit dem 5-Gang Getriebe. Hier reichen 3,8 Liter für die 100 km aus. Damit unterbietet der TDI den gleich starken Golf TSI um 1,1 Liter. Die CO2 Emissionen belaufen sich bei diesem Diesel auf 99 g/km. Nochmals sparsamer zeigt sich nur das Modell Golf BlueMotion. Hier ist der Kompakte nur als 1.6 Golf TDI zu haben. Eine aerodynamisch optimierte Karosserie, Leichtlaufreifen und ein besonders abgestimmtes Getriebe sorgen im Vergleich zum Trendline Modell nicht nur für einen um 5 PS Motorleistung stärkeren Motor, sondern auch für einen Spritverbrauch von nur noch 3,2 Liter Diesel pro 100 km und einen CO2 Ausstoß von 85g/km. Der 2.0 TDI mit 110 kw (150 PS) steht in den klassischen Modellreihen Golf Comfortline und Highline sowie als optimierter BlueTDI zur Verfügung - ebenfalls wahlweise mit DSG Automatikgetriebe. Hierbei kann sowohl der 1.6 TDI als auch der 2.0 TDI mit 4MOTION Allradantrieb bestellt werden. Bei allen Fahrzeugmodellen liegt der Verbrauch des 2.0 TDI Aggregats in Kombination mit manuellem 6-Gang Getriebe bei 4,1 Litern, was einen CO2- Ausstoß von 106 g/km bedeutet.

In der hart umkämpften Kompaktklasse bekommt das Modell aus Wolfsburg Konkurrenz durch Opel Astra und Ford Focus. Am sparsamsten zeigt sich der Opel Astra als 1.7 CDTI ecoFlex. Sowohl mit 110 als auch mit 130 PS Motorstärke erhältlich, liegt der Verbrauch bei 3,7 Litern Diesel pro 100 km. Hinsichtlich des Verbrauchs kann der Ford Focus 1.6 TDCI Econetic den Astra mit 3,4 Litern zwar unterbieten, allerdings leistet der Motor hierbei auch "nur" 105 PS.

Neuwagen im Internet kaufen

Natürlich kann man den Golf günstig im Internet kaufen. Bei MeinAuto.de bieten wir Neuwagen mit hohen Rabatten und somit günstigen Preisen. Auch das VW Modell ist besonders billig zu haben, dort bieten wir zahlreiche Nachlässe für die unterschiedlichen Kundengruppen. So gibt es besonders einen besonders hohen Rabatt für Auto-Fahranfänger, Behinderte und Eroberer (Fremdfahrzeug im Vorbesitz). Im Auto-Konfigurator findet Ihr darüber hinaus günstige Alternativen zum Golf 7 sowie das perfekte Auto für Ihre Bedürfnisse.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Golf TDI
nach oben