VW Golf R-Line: Auto mit Rabatt sichern

VW Golf 7 2014​Damit der Golf auch zukünftig der Spitzenreiter in der Kompaktklasse bleibt, wird man bei Volkswagen nicht müde, neue Modellvarianten und Individualisierungsmöglichkeiten zu entwickeln. Mit dem VW Golf R-Line bereichern die Wolfsburger nun die siebte Generation ihres Bestsellers um einige sportlich schicke Ausstattungsdetails. Diese Produktlinie steht in gleich drei Varianten zur Auswahl und ist jeweils zusätzlich zu den Ausstattungslinien Highline und Comfortline erhältlich. Auch in den kommenden Wochen und Monaten wird es viele weitere Modelle geben, der Golf 2014 hält viele Erweiterungen bereit. Hier erfahren Sie, was genau die R-Line-Modelle zu bieten haben.

Golf 7 R-Line: Individualisieren und abheben

Das "Exterieur"-Paket ist für all jene interessant, die sich optisch von der Masse der Golffahrer abheben wollen. Neben der sportlicheren Front- und Heckschürze, den geänderten Nebelscheinwerfern und dem R-Line-Logo im neu gestylten Kühlergrill erhält man breitere Schweller, einen schwarzen Diffusor sowie einen in Wagenfarbelackierten Heckspoiler. In der Highline-Variante kostet die R-Line-Aufwertung 995,- Euro, bei Comfortline sind zusätzlich 1180,- Euro fällig. Dafür kommt der Golf dann dem Spitzensportler der Baureihe, dem R-Modell, optisch sehr nahe. Eine bestimmte Motorisierung ist für den VW Golf R-Line jedoch nicht erforderlich.

Zur Individualisierung des Innenraums bietet sich das "Interieur"-Paket an. Hier erhält man ein multifunktionales Sportlenkrad, einen mit Leder bezogenen Schaltknauf und mit dem R-Line-Logo verzierte Sportsitze. Außerdem beinhaltet dieses Paket Pedale und Einstiegsleisten aus Edelstahl sowie Dekorleisten in Aluminiumoptik. Und wenn es dunkel ist, setzt die Ambientebeleuchtung stufenlos dimmbare Lichtakzente. Wer sich für dieses Paket entscheidet, zahlt bei Highline 640,- Euro und bei Comfortline 945,- Euro Zuschlag.

Wer sich statt optischer lieber "erfahrbare" Individualisierung wünscht, dem sei das "Sportpaket" empfohlen. Mit seiner äußerst direkten Progressivlenkung und dem straff abgestimmten Sportfahrwerk macht es den Golf zum bevorzugten Begleiter auf kurvenreichen Landstraßen. Sichtbares Merkmal dieser R-Line-Variante sind die dunkel getönten hinteren Scheiben. Egal ob Comfort- oder Highline, das Sportpaket kostet bei beiden 430,- Euro.

Neuwagen-Rabatte machen Golf zum Schnäppchen

Sie möchten sich also ein Auto kaufen und haben sich konkret für einen Kompakten aus Wolfsburg entschieden? Dann haben Sie als Alternative womöglich auch schon mal einen Golf-Jahreswagen in Betracht gezogen. Die sind meist gepflegt, haben eine geringe Laufleistung und sind zu attraktiven Preisen zu haben. Hier gilt allerdings zu bedenken, dass speziell die Neuwagen-Portale im Internet ihren Kunden ganz erhebliche Rabatte einräumen. Bei diesen Internet-Autohändlern können Sie sich beispielsweise Ihren Golf R-Line ganz bequem im Golf-Konfigurator zusammenstellen und sich anschließend die prozentuale Ersparnis anzeigen lassen. Gegenwärtig sind, abhängig von Modell und Ausstattungsvariante, bis zu 30 Prozent Abschlag auf den empfohlenen Herstellerpreis zu erzielen. Da kann ein Neuwagen durchaus günstiger sein als ein Jahreswagen.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Golf R-Line
nach oben