VW Golf 2.0 TDI: Leistungsstarker Diesel mit Rabatt

VW Golf 7 2014​Der Wolfsburger Autokonzern Volkswagen hat auch im ersten Halbjahr 2013 wieder die Nase vorn. Die Statistik verbuchte in den ersten sechs Monaten 1,5 Millionen Neuzulassungen, wobei unglaubliche 118.224 Mal der VW Golf 2013 auf Deutschlands Straßen rollte. An dritter Stelle weit abgeschlagen noch nach dem VW Passat steht der 3er BMW mit 35.498 Zulassungen. Die Dominanz von VW ist vor allem in der volumengrößten Kompaktklasse beeindruckend. Allerdings liegen sie auch in weiteren sechs von 13 Segmenten vor der Konkurrenz. Mit dem neuen Golf 7 Diesel in der 2.0 TDI Variante (Verbrauch: 4,1 Liter auf 100 km und 106 g/km CO2 / Effizienzklasse B) und dem KBA Herstellerschlüssel 603, möchte das Unternehmen weiter seinen Umsatz in der Kompaktklasse-Diesel ausbauen. Das Modell überzeugt dabei mit neusten technischen Highlights und besonderer Umweltfreundlichkeit, auch wenn auf den kuriosen Flaschenöffner, welcher im Golf V erstmals verbaut wurde verzichtet wurde. Im Folgenden geht es um den Golf 2.0 TDI, doch zuvor gibt es das günstige Angebote auf den Neuwagen:

Vom DSG zum BlueMotion

Den VW Golf 2.0 TDI gibt es in der Comfortline und der Highline Version. Man kann sich dabei zwischen einem 6-Gang und einem 6-Gang-DSG Getriebe entscheiden. Das DSG-Getriebe verbraucht mit 4,4 Litern auf 100 Kilometer etwas mehr gegenüber dem normalen Getriebe, mit einem Verbrauch von 4,1 Liter auf 100 Kilometer. Dementsprechend ist die 6-Gang Variante mit 106 Gramm pro Kilometer CO2-Emmisonen und der Effizienzklasse A umweltfreundlicher als das DSG Getriebe, was sich in der Effizienzklasse B ansiedelt. Der Dritte Comfortline-Typ ist zusätzlich mit 4MOTION ausgestattet und besitzt, wie die anderen Typen eine Leistung von 150 PS. Bei der Golf Highline Variante, die noch einige Extras mit sich bringt werden die gleichen Typen angeboten. Bluemotion hingegen ist nur bei den 1.6 Hubraumtypen zu finden.

Mit einem Drehmoment von 320 Newtonmeter überzeugt der Golf 2.0 TDI mit flotten Anzug. Die Handschaltung garantiert dabei besonders viel Spaß, da ein verbautes Gewicht am Hebel bewirkt, dass die Gänge leicht in die gewünschte Position fallen und Vibrieren wird verhindert. Die Mehrlenkerachse bewirkt ein straffes Fahrverhalten in den Kurven. Neben einer Start-Stopp-Automatik und einer Bremsenenergierückgewinnung wurden noch eine Elektrische Handbremse und eine Auto-Hold Funktion verbaut. Letzteres Gimmick verhindert praktischerweise ein unabsichtliches Zurückrollen beim Anfahren. Auch wurde ein großes Display im Infotainmentsystem verbaut, was sich auch per Gesten steuern lässt. Der Kofferraum bietet ein Verstauraum bis zu 1270 Litern, wo sich auch besonders viel Gepäck unterbringen lässt. Ein Radio sucht man in der Grundausstattung vergebens.

Der 1.6 Liter TDI (Verbrauch: 3,8 Liter auf 100 km und 99 g/km CO2 / Effizienzklasse A) zeichnet sich durch seine Umweltfreundlichkeit und den geringen Verbrauch aus. Der kleine Hubraum bringt trotzdem 110 PS auf die Straße und riegelt erst bei 5500 Umdrehungen und einer Geschwindigkeit von 189 Kilometer pro Stunde ab. In der Bluemotion Variante wurde der Golf Verbrauch von den normalen 4,5 Liter pro 100 Kilometer auf 4,1 Liter gesenkt. Die CO2 Emissionen liegen bei nur 107 Gramm pro Kilometer. Auch wird das Auto natürlich wieder in den verschiedenen Golf Comfortline, Trendline und Highline Varianten angeboten und es kann auch zwischen 6-Gang und 6-Gang-DSG gewählt werden.

Rabatte beim Autokauf

Im Online-Autohaus MeinAuto.de können Sie beim Kauf eines Golf 7 bares Geld sparen. Durch Top-Rabatte sinken die Preise deutlich, in einigen Version sind viele Tausend Euro Ersparnis möglich. Dazu einfach den VW Konfigurator starten und schließlich Ausstattung, Motor, Farbe, Extras und Innenausstattung wählen. Zu guter Letzt können Sie sich zwischen dem VW Leasing sowie einer Finanzierung oder Barkauf entscheiden. Auf Wunsch werden Sie von uns kostenlos beraten und wir helfen Ihnen beim Kauf Ihres Neuwagens.

 
Sie sind hier: Startseite > VW Golf 2.0 TDI
nach oben