Spritsparende Autos: Hier doppelt sparen

Das Auto ist nicht nur ein wichtiges Fortbewegungsmittel in der heutigen Zeit, es ist aus unserem Leben auch nicht mehr weg zu denken. Eine vielfältige Modellauswahl aus dem Bereich Diesel- und Benzinmotoren prägen schon seit vielen Jahren das Straßenbild. Aufgrund stetig steigender Kosten werden jedoch auch im Bereich der Autowahl zunehmend das Augenmerk auf sparsame Autos gelegt, die durch einen geringen Kraftstoffverbrauch überzeugen. So wird nicht nur der Geldbeutel geschont, auch zum Schutz der Umwelt wird ein Vielfaches beigetragen. Dafür spricht auch der zunehmende Trend zu Elektro- oder Hybridfahrzeugen, die zwar kostengünstig im Unterhalt sind, doch in der Anschaffung zum Teil hohe Preise aufweisen.

Ein geringer Verbrauch zahlt sich aus

Ein geringer Verbrauch bedeutet in der Regel Treibstoff sparen und somit den Geldbeutel schonen. Beim Kauf eines Fahrzeuges ist es darum besonders wichtig, auf das Leergewicht, den Treibstoffverbrauch sowie die Effizienzkategorie zu achten. Die eigene Fahrweise sowie die Größe des Fahrzeuges trägt zusätzlich ein Vielfaches dazu bei, den Verbrauch beim Kraftstoff erfolgreich zu senken. Dazu zählen auch eine untertourige Fahrweise innerhalb der Stadt und die sparsame Nutzung der Klimaanlage. Spritsparende Autos finden sich mittlerweile in allen Klassen. Ganz gleich ob Kleinwagen, Mittel- oder Oberklasse, sehr wichtig ist neben dem Spritverbrauch auch der CO2 Ausstoß, der zwischen 100 und 200 Gramm CO2/100 km liegen sollte.

Spritsparende Autos

Im Bereich der Kleinstwagen überzeugt der Opel KARL mit einem Verbrauch von 4,3 Liter auf 100 Kilometer. Der Benziner zeichnet sich nicht nur durch seine ausgezeichnete Effizienz aus, auch das geringe Gewicht unterstützt seine Sparsamkeit. Im Bereich der Emissionen liegt er bei 99 Gramm CO2 pro Kilometer, also sogar unterhalb der EU-Grenze. Der Hersteller Volkswagen geht sogar noch einen Schritt weiter und optimiert den VW Polo TSI Blue Motion, um die Verbrauchswerte deutlich zu senken. Damit der Spritverbrauch gerade im Straßenverkehr niedrig gehalten werden kann, wurde der VW Polo mit einem Start-Stopp-System und einer Rückgewinnung der Bremsenergie ausgestattet. Zusätzlich wird der Fahrer durch eine Schaltempfehlung unterstützt. Im Bereich der Bauweise wurde großen Wert auf eine tiefergelegte Karosserie sowie auf ein spezielles Getriebe gesetzt. Der Spritverbrauch liegt bei dem Polo bei nur 4,1 Liter auf 100 Kilometer und die CO2-Emission bei niedrigen 94 g/km (Kraftstoffverbrauch: 4,1 Liter auf 100 km, 94 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse A). Im Bereich der Mittelklasse überzeugt der Skoda Octavia 1.2 TSI (Kraftstoffverbrauch: 4,8 Liter auf 100 km, 113 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse B) und der Octavia 1.6 TDI (Kraftstoffverbrauch: 3,8 Liter auf 100 km, 98 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse A). Der Benziner TSI zeichnet sich durch seinen Verbrauch von 5,7 Liter auf 100 Kilometer aus, wohingegen der Diesel TDI mit nur 3,8 Liter auf 100 Kilometer aufkommt. Die Direkteinspritzung beim Diesel sorgt nicht nur viel Fahrspaß, sondern trägt auch dazu bei, Kosten zu sparen. Bei einem Benziner wird die CO2-Emission bereits um 12 Prozent gesenkt und macht ihn damit zusätzlich noch leistungsstärker. Viele Hersteller nutzen nicht nur das Start-/Stoppsystem, um Kosten beim Kraftstoffverbrauch zu senken, sie setzen auch zunehmend auf das stufenlose CVT-Getriebe. Gerade im Stadtverkehr kommt das Getriebe positiv zur Geltung, denn der Motor arbeitet gleichbleibend im effizientesten Leistungspunkt. Dadurch werden gerade beim Kraftstoff bis zu 7 Prozent gespart, was über einen längeren Zeitraum sicherlich effektiv auch den Geldbeutel schont.

Hier erhalten Sie eine Auswahl von 10 Fahrzeugen mit einem Verbrauch unter 5 Liter auf 100 km. Natürlich gibt es hierzu eine wesentlich größere Auswahl - wenn Sie diese sehen möchten, klicken Sie auf den grünen Button am Ende der Liste. Darüber gelangen Sie in den Bedarfskonfigurator mit vielen Filtermöglichkeiten. Zu den Modellen mit einem geringen Kraftstoffverbrauch und kleinen Preis zählen z.B. der Mitsubishi Space Star, der VW up! oder der Opel Karl.

  • Mitsubishi Space Star
    Fahrzeugtypen:  
  • Citroën C1
    Fahrzeugtypen:  
  • SEAT Mii
    Fahrzeugtypen:  
  • Renault Twingo
    Fahrzeugtypen:  
  • Skoda Citigo
    Fahrzeugtypen:  
  • Suzuki Celerio
    Fahrzeugtypen:  
  • Volkswagen up!
    Fahrzeugtypen: