Skoda Octavia Style: Attraktive Ausstattung

Skoda wertet im Jahr 2016 seine erfolgreiche Modellreihe Octavia auf. Viel Platz , viel Komfort und wenig Spritverbrauch heißt die Devise, die das Erfolgsmodell Octavia der Marke Skoda noch beliebter machen soll. Neben drei neuen Aggregaten punktet die Octavia-Baureihe vor allem mit einer deutlich aufgewerteten Serienausstattung und einer Vielzahl von attraktiven Optionen.

Neues Ausstattungsniveau im großen Style

Im nächsten Jahr bringt die tschechische Automarke Skoda die nächste Octavia-Modell-Serie auf den deutschen Markt. Neben zwei neuen Turbo-Benzinern und einem Diesel-Motor hat sich insbesondere bei der Serienausstattung einiges getan. Oberhalb der Ausstattungslinien Active und Ambition ersetzt nun die Version Style das bisherige Ausstattungsniveau Elegance.

Die Basisversion des Skoda Octavia Style beginnt mit einer 81 kW / 110 PS starken 1,2 Liter TSI Green tec Motor Variante für 23.090 Euro. In dem Grundpreis ist eine beachtliche Serienausstattung enthalten. Vor allem im Bereich der Sicherheit lässt die Version Style keine Wünsche offen. Ein ganzes Paket von Airbags sorgt für effektive Sicherheit im Innenraum. So schützen Airbags im Armaturenbrett und spezielle Knie- , Seiten- und Kopf Airbags serienmäßig Fahrer und Beifahrer. Wer auch die Passagiere im Heck des Fahrzeugs absichern will, muss 440 Euro extra bezahlen.

Außerdem verfügt das Style-Modell über die modernsten automatischen Sicherheitssysteme wie Antiblockiersystem (ABS), elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) und Antriebsschlupfregelung (MSR). Kommt es trotz serienmäßigem hydraulischem Bremsassistenten zum Unfall, werden automatisch einige wichtige Funktionen ausgelöst. Bei einem Aufprall werden die Türen des Fahrzeugs selbständig entriegelt und die Warnblinkanlage schaltet sich automatisch ein. Auch der Schutz der Kleinsten wurde nicht vergessen. Daher lässt sich der Beifahrer Airbag abstellen, damit eine Babyschale auf dem Beifahrersitz platziert werden kann. Eine für 50 Euro erhältliche Isofix-Vorbereitung macht die Befestigung des Kindersitzes zur einfachen, aber sicheren Angelegenheit. Auf dem Rücksitz ist die Isofix- Befestigungstechnik bereits serienmäßig eingebaut.

Gegen einen Aufpreis von 965 Euro wird die Straße von Bi-Xenon Leuchten mit adaptiven Frontscheinwerfern ausgeleuchtet. Zudem gehören unter anderem dynamisches Kurvenlicht, automatische Leuchtweitenregulierung und eine Scheinwerferreinigungsanlage zur Ausstattung. Wer noch 320 Euro mehr anlegt, erhält zum Leuchtpacket noch LED-Taglicht, LED-Rückleuchten, sowie Nebelscheinwerfer hinzu. Des weiteren sind für 50 Euro Müdikeitserkennung und für zusätzlich 250 Euro eine leistungsstarke Alarmanlage erhältlich.

Viel Individualität im Innenraum

Auch in puncto Komfort überzeugt Skoda mit einer reichhaltigen Serienausstattung. Sogar eine vollautomatische Klimaanlage ist serienmäßig mit an Bord. Die meiste individuelle Gestaltungsmöglichkeit besteht im Innenraum des Octavia Style. Dementsprechend hoch sind die Zusatzkosten. Wer lieber sportliche Sitzbezüge mag , als die serienmäßige Leder-Stoff-Variante, muss mit einem Aufpreis von 140 bis 240 Euro rechnen. Allerdings sind in dem Preis auch ein Drei-Speichen-Lederlenkrad enthalten, das sowohl für die Limousine , als auch für den Kombi erhältlich ist. Für die Limousine mit DSG Schaltgetriebe gibt ist wahlweise noch ein Multifunktionslenkrad mit Schaltwippen. Auch die ansonsten schwarz gehaltenen Dekoreinlagen können für 50 Euro durch schicke Holzeinlagen ausgetauscht werden. Weitere Extras wie Gepäcknetztrennwand (nur für Combi) und elektrisch einstellbarer Vordersitz stehen gegen entsprechende Bezahlung zur Verfügung.

Mit der neuen Modell Serie Style hat Skoda sein sein serienmäßiges Ausstattungsprogramm erweitert. Allerdings ist die Liste der Extras nicht wesentlich gesunken. Wer 2016 einen komplett ausgestatteten Skoda Octavia Style haben möchte, muss nach wie vor tief in den Geldbeutel greifen. Bleibt zu hoffen, dass es günstige Sonderserien geben wird.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Octavia Style
nach oben