Skoda Octavia L&K: Die Top-Ausstattung

Seit Herbst 2014 erobert der neuen Octavia L&K den deutschen Markt. Etwas nach der Einführung von Limousine und Combi lieferte man diese Top-Ausstattung. Auch 2015 / 2016 rechnet man mit Änderungen rund um das Fahrzeug, eine neue Generation oder Facelift soll es nicht geben. Vielmehr dreht sich bei Skoda vieles um Sondermodelle sowie die neuen EURO-6-Motoren sowie die Erweiterung der Motorenpalette. Hier Angebote zum Octavia sowie weitere Informationen.

Der Skoda Octavia L&K wird aufgewertet

Das Flaggschiff der Automarke Skoda ist der Octavia Laurin und Klement, Das Auto besticht nicht nur durch sein sportlich elegantes Aussehen, sondern auch durch höchste Qualität , feinste Materialien und innovative Technik. Die Serienausstattung des Octavia L&K überzeugt die anspruchsvollsten Kunden. Auch wenn die Serienausstattung des Skoda Octavia Style überdurchschnittlich groß ist, legt der L&K noch eine Schippe drauf.

Unter anderem bietet der L&M gegenüber dem Style folgende zusätzliche Serienausstattung:

  • Bi-Xenonscheinwerfer
  • Automatische Distanzregelung
  • Elektrisch verstellbarer Fahrersitz inklusive Memoryfunktion
  • Sitzbezüge aus Alkantar
  • Radio Navigation Columbus
  • Stereo Soundsystem CANTON
  • Automatische Außenspiegelabblendung
  • Parksensoren

Das Ganze präsentiert der Octavia L&K auf serienmäßigen 18 Zoll TURBINE Leichtmetallfelgen.

Es bleibt noch Platz für Individualität

Der L&K kostet in der Basis Version 1,8 l TSi Green tec mit 132kW/ 180 PS (Kraftstoffverbrauch: 5,9 Liter auf 100 km, 135 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse C) 31.050 Euro. Auch wenn im Preis eine sehr umfangreiche Serienausstattung enthalten ist, bietet Skoda für ihr Premium Fahrzeug noch genügend Platz für Sonderausstattungen. So schlägt der zusätzliche Airbag für die Insassen im Heck wie bei allen Skoda Fahrzeugtypen mit 440 Euro zu Buche. Für das Schlüssellose Zugangssystem KESSY verlangt Skoda immerhin 390 Euro.

Die meisten zusätzlichen Optionen gibt es im Bereich Komfort. Wer komfortabel fahren will wird zur Kasse gebeten. Die automatische Heckklappe für den Skoda Octavia Combi kostet 350 Euro. Für das beliebte Panoramadach mit Sonnenschutzrollo werden beim Combi 1.095 Euro und bei der Limousine 950 Euro veranschlagt. Das sich normalerweise im Dach befindlich Brillenfach muss allerdings dem freien Blick in den Himmel weichen, was aber sicherlich zu verschmerzen ist. Die Winterausrüstung : beheizbare Windschutzscheibe, beheizbare Frontsitze, Fahrlichtassistent und Regensensor müssen mit 180 Euro bezahlt werden. Ansonsten bleibt nur der serienmäßige Eiskratzer im Tankdeckel, um dem Winter zu trotzen.

Skoda bietet alle zur Zeit möglichen Assist Systeme an, allerdings gegen Bezahlung an. So kostet der adaptive Abstandssensor, der Frontassistent und die City-Notbremsfunktion 270 Euro.

Die Abweichungen zwischen den Style Modellen und dem Premium Skoda L&M sind nicht so gravierend wie man vermuten mag. Was auffällt ist, dass die Serienausstattung konkurrierender Automarken Posten enthält, die sich Skoda zusätzlich bezahlen lässt. Wenn man aber den verhältnismäßig günstigen Grundpreis im Auge behält, wird das Konzept von Skoda schnell deutlich. Es ist besser, wenn das Premium Fahrzeug in der Basis erschwinglich bleibt und der Kunde selbst bestimmt was er noch haben will. anstatt das er den wesentlich höheren Preis akzeptiert und dafür Dinge erhält, die er gar nicht benötigt.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Octavia L&K
nach oben