Skoda Octavia Farben: Black Magic Perleffekt und vieles mehr

Skoda Octavia 2014

Der Skoda Octavia ist der bessere Passat. Diesen Satz wird Volkswagen nicht gerne hören. Trotzdem fragen sich mittlerweile viele Menschen: muss es denn ein deutlich teurerer VW sein oder ist der wesentlich günstigere Skoda Octavia nicht ähnlich gut?

Man kann sagen dass die dritte Generation des Skoda Octavia deutlich stärker geworden und gewachsen ist. Er fährt den Mittelklasse Autos frech an ihr Blech. Das trifft auch auf den Konzernbruder Passat von VW zu. Wenn man sich den Skoda Octavia anschaut fällt sofort auf, dass er wirklich spürbar an Format hinzu gewonnen hat. Die Breite, Länge und der Radstand zeugt von einem soliden Mittelklasseformat. Auch beim Platzangebot muss sich der Skoda Octavia nicht vor dem großräumigen Passat verstecken. Selbst größere Fahrer und Mitfahrer sitzen hier äußerst bequem. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Der große Kofferraum ist dank einer sehr niedrigen Ladeklappe und der großen Heckklappe sehr gut zu beladen. Bei so vielen guten Daten weckt der Skoda Octavia auch bei VW Fans schnell das Interesse. Jetzt muss man sich nur noch über die richtige Farbe Gedanken machen.

Skoda Octavia Farben

Den Skoda Octavia können Sie in vielen unterschiedlichen Farben bestellen. Die Farbe Candy-Weiß verleiht dem Auto eine klassische und elegante Optik. Sie ist bei der Auswahl der verschiedenen Skoda Modelle, egal ob Limousine oder Combi, immer kostenlos. Falls Ihnen Weiß zu steril oder zu langweilig ist, können Sie sich auch noch für die zweite Standardfarbe, Pazifik-Blau, entscheiden. Sie ist deutlich dunkler als man beim Namen annimmt und verleiht dem Modell einen kräftigen und forschen Ausdruck. Auch diese Farbe ist, wie die Farbe Candy-Weiß, bei allen Wagen kostenlos. Eine weitere Alternative für Ihr Fahrzeug stellt die Farbe Corrida-Rot dar. Sie verleiht dem Skoda eine gewisse Aggressivität und eine Extravaganz die ihresgleichen sucht. Mit dieser Außenfarbe fallen Sie auf. Für einen Aufpreis von lediglich 195 Euro kann der Autobauer Ihr Modell in dieser Optik anfertigen lassen.

Sie lieben die Farbe Schwarz? Dann wird der Black Magic Perleffekt genau das Richtige für Sie sein. Durch diese Lackierung wird der Skoda zum Gentleman unter den Autos. Elegant und stilvoll können Sie Ihr Fahrzeug über die Straßen gleiten lassen. Der Preis beträgt 520 Euro. Weitere Alternativen die der Hersteller anbietet sind die Farben: Brilliant-Silber Metallic, Denim-Blau Metallic, Race-Blau Metallic und Topaz-Braun Metallic. Sie kosten alle einen Aufpreis von 520 Euro. Die große Vielfalt der Skoda Octavia Farben garantiert Ihnen die freie Wahl für Ihre Lieblingsfarbe. Diese können Sie dann kombinieren mit der passenden Octavia Ausstattung (Active, Ambition und Elegance).

Den Skoda Octavia gibt es als Limousine und Combi mit unterschiedlichen Motorisierungen. Alternativen sind der bereits erwähnte VW Passat zum Beispiel. Es lohnt sich auf jeden Fall sich beraten zu lassen und sich unterschiedliche Modelle einmal anzuschauen.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Octavia Farben
nach oben