Skoda Kleinwagen: Günstig mit Top-Rabatt

Mit seinen Kleinen, einem Miniflitzer für die Stadt und einem "alten Bekannten" hat Skoda Kleinwagen am Start, die sich in diesem umkämpften Segment locker gegen die Mitbewerber behaupten können.

Der kompakte Citigo - seit 2012 auf dem deutschen Markt - ist ein Kleinstwagen, der sich in jedem Fall in der Stadt am wohlsten fühlt. Als Drei- oder Fünftürer stehen dem Käufer vier Ausstattungsvarianten zur Auswahl: Elegance, Ambition, Active und Easy. Beim eher spartanisch und einfach ausgestatteten Easy geht es preislich bei 8.890 Euro los, während bei Ambition und Active je nach Motoren- und Getriebekonfiguration zwischen knapp 10.000 Euro und 14.000 Euro zu berappen sind. Das Topmodell Elegance schlägt dann nochmals mit einem guten Tausender mehr zu Buche und bewegt sich entsprechend in einem Preisrahmen bis 15.500 Euro. Bei der Sicherheit macht Skoda keine Kompromisse und stattet die Flotte schon ab dem Easy konsequent mit Fahrer-/Beifahrerairbags sowie Kopf-Thoraxairbags aus. Alle gängigen Sicherheitssysteme wie ESC, ABS, ASR sind verbaut, viele sinnvolle Extras wie Klimaanlage oder elektrische Fensterheber sind bereits ab dem Active serienmäßig. Wer es ein wenig individueller liebt, verpasst seinem fahrbaren Untersatz eines der Extrapakete, Alufelgen oder ein Sportlenkrad. Die Aufpreise sind angenehm überschaubar und erschwinglich. Böse Überraschungen gibt es bei der Endabrechnung nicht.

Eine Nummer größer, bewährt aber nicht altbacken kommt der neue Fabia daher. Etwas länger und gestreckter hat auch der Kombi ein dezentes Lifting erfahren. Funktionalität und Vernunft sind trotzdem die unverkennbare Grundaussage dieses Modells. Ein in dieser Klasse beeindruckendes, flexibles Ladevolumen, ausreichend Platz und Beinfreiheit im Fond zeigen hier klar, wo sich dieses Modell sieht. Mit Active, Ambition und Style wartet Skoda mit drei Varianten auf. Bei einer preislichen Spannweite von 11.790 Euro bis rund 20.000 Euro bleibt Raum für individuelle Budgetplanung, der Kombi kostet je nach Variante nochmal rund 1000 Euro mehr.

Schon der Ambition (ab 13.870 Euro) überzeugt gegenüber der Basisversion (die sich ausstattungstechnisch mit den wichtigsten elektronischen Fahrhilfen und getönten Scheiben schon sehen lassen kann) mit pfiffigen und nützlichen Extras wie City-Notbremsfunktion, 5,5 Zoll TFT-Display für den Bordcomputer, modernem Soundsystem und vielem mehr. Das Topmodell (ab 15.670) Style steht auf 15-Zoll-Alufelgen, verfügt über ein multifunktionales 3-Speichenlenkrad aus Leder. Mit Bluetooth-Steuerung, schlüssellosem Startsystem und hochauflösender Grafik im Display wurde hier an technischen Gimmicks keinesfalls gespart. Optional gibt es für Fans des "vollen Durchblicks" ein großdimensioniertes Glasdach.

Skodas "Kleine" treten in ihrer Klasse gegen die Mitbewerber von Opel, Ford, VW und Seat an. Während der Citigo mit den Konkurrenten VW up! und dem Seat Mii um die Gunst des Kunden buhlt, muss sich der Fabia dem Vergleich mit VW Polo, Opel Corsa und Adam sowie dem Ford Fiesta und dem Seat Ibiza stellen.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Kleinwagen
nach oben