Skoda Fabia: Konfiguration des Tschechen

Es ist wieder an der Zeit, ein neues Auto anzuschaffen. Man hat jetzt wieder die Qual der Wahl, welche Automarke sollte es diesmal werden. Es wird hin und her überlegt und Vor- oder Nachteile werden gegenüber gestellt. Aber dann steht es fest, der Neue soll nun ein Skoda sein, mit allen Raffinessen. Da man im Autosalon immer nur Fahrzeuge bekommt, die fertig ausgestattet sind, könnte eine Nachrüstung verschiedener Extras teuer werden. Wie kommt man aber zu seinem Traumwagen, der beim Kauf schon alle Sonderwünsche erfüllt? Dann sollte man sich im Internet kundig machen, vielleicht findet man in verschiedenen Webseiten das passende Traumauto. Sollte sich der Wunsch nicht erfüllen, dann ist der Konfigurator die beste Adresse, um zu dem gewünschten Skoda zu kommen.

Die Wahl ist entschieden

Es soll ein Fabia werden. Aber sofort stellt sich die nächste Frage, welche Ausstattungslinie soll es werden? Soll es der "Active", der "Ambition", der "Style", der "Edition" oder gar der "Monte Carlo" werden? Also bleibt nur die Möglichkeit, einen Konfigurator zur Hilfe zu nehmen, damit das richtige Modell gefunden werden kann. Und unter einem Konfigurationslink kann sich jeder individuell sein Wunschauto zusammenstellen. Hat man sich erst einmal das Grundmodell ausgesucht, dann kann man sich im Konfigurator weitere Module aussuchen und diese in sein Wunschauto integrieren. Angefangen bei der Farbe des Wagens, weiter über die möglichen Motoren bis hin zu der gewünschten Innenausstattung. Am Ende steht dann fest, wie der Traumwagen aussehen soll. So kann sich der Kunde seinen ganz individuellen Wunsch erfüllen.

Welche Ausstattung ist möglich?

Wer bei der Motorausstattung eines Skoda Fabias beginnt, der wird feststellen, dass man zwischen Benzinern und Dieselmotoren wählen kann. Während beim "Active" für beide Motorenarten eine Höchstleistung von 90 PS angegeben wird, kann bei den anderen Ausstattungslinien der Benzinmotor von 75 bis 110 PS (Kraftstoffverbrauch: 4,7-4,8 Liter auf 100 km, 108-110 g/km CO2 und Effizienzklasse C-B) gewählt werden oder ein Dieselmotor von 90 bis 105 PS (Kraftstoffverbrauch: 3,4-3,6 Liter auf 100 km, 88-94 g/km CO2 und Effizienzklasse A+-A). Damit hat man das passende Kraftpotential unter der Haube und kann weiter am Wunschauto feilen. Wer Wert darauf legt, seinem Wagen in eine extravagante Farbe zu hüllen, der hat auch dazu die Möglichkeit. Allerdings sollte man bei der Wahl der Farbe auch darauf achten, dass je nach der gewünschten Farbe ein Aufpreis verlangt wird, während die serienmäßige Farbe ohne Aufpreis geliefert wird. Auch die Innenausstattung kann man sich aussuchen. Allerdings werden hier nur Stoffbezüge vorgestellt, wie beispielsweise der Sitzbezug Ambition-Rot, mit Dekor Silber-Brushed, der Sitzbezug Jeans-Blau, mit der Dekoreinlage Piano-Weiß oder der Stoff Monte Carlo in den Farben Schwarz-Grau-Rot. Dabei sollte man beachten, dass es für die unterschiedlichen Skodamodelle auch unterschiedliche Bezüge gibt, zum Teil auch gegen einen bestimmten Aufpreis.

Die besonderen Highlights

Um das besondere Wunschauto zu bekommen kann man sich noch verschiedene Extras aussuchen. So kann man sich Extras für den Innen- oder Außenbereich aussuchen, beginnend bei einem Paketangebot, in dem man sich vielleicht ein Komfortpaket oder ein Schlechtwegepaket aussucht oder die speziellen Pakete einer jeden Ausstattungslinie. Aber auch einzelne Extras, wie Leichtmetallfelgen, Dachreeling, Freisprecheinrichtungen oder Navigationssysteme können ausgewählt werden, bis hin zu einer möglichen Anschlussgarantie für 4 Jahre oder einer Laufleistung von 120.000km.

Fazit

Wer sich etwas Besonderes leisten möchte, der sollte sich sein Fahrzeug mit Hilfe dieser Konfigurationsmöglichkeiten von MeinAuto.de aussuchen. So erhält man auf jeden Fall seinen Traumwagen.

 
Sie sind hier: Startseite > Skoda Fabia
nach oben