Seat Leon TSI: Benziner mit Top-Rabatt

Seat Leon 2014​In direkter Konkurrenz steht der Seat Leon mit starken Gegnern, wie dem VW Golf, Opel Astra, Ford Focus, Mazda 3, Hyundai i30 und Kia cee’d. Vorteile im Kampf der kleinen Giganten bietet er viele. So ist er mit einem Basispreis von 22.000 Euro deutlich billiger und knapp 200 bis 300 Kilo leichter. Darüber hinaus überzeugt er mit sparsamen Motoren sowie einer umfangreichen Ausstattung, die bereits serienmäßig sehr üppig ist. Im Folgenden geht es um den Seat Leon TSI, also um die Benzinmotoren des Kompaktwagens. Bevor wir einen genaueren Blick auf das Auto selbst werfen, bekommt Ihr hier Zutritt zum Leon Konfigurator sowie eine Übersicht zu den Preisen und Rabatten:

Mit 1254 Kilogramm ist er ein Leichtgewicht, was aber nicht zu Lasten der Sicherheit geht. Querverstrebungen im Front- und Rückbereich sorgen bei Seitenaufprall für stolze fünf Sterne beim NCAP Crashtest. Kreuzstrukturen in den Türen garantieren auch bei einem heftigen Seitenaufprall für ausreichend Knautschzone und versteifen den Fahrzeugrahmen zusätzlich. Die Karosserie selbst verfügt über eine hohe Steifigkeit und Elastizität, eine perfekte Basis für ein feinfühlig abgestimmtes Fahrwerk. Ein kurzer Radstand und relativ hart eingestellte Stoßdämpfer sorgen im Inneren für ein agiles Fahrverhalten. Das Fahrwerk ist sehr straff ausgelegt und reagiert auf Lenkbewegungen verzögerungsfrei. Der Geradeauslauf und die Spurhaltung ist bis zu einer Geschwindigkeit von 180 km/h sehr stabil. Bei Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 211 Km/h neigt der Seat Leon aber dazu sich seitlich instabil anzufühlen - was sich aber im internen Testbetrieb bei Seat nach harten Zahlen nicht nachweisen lässt.

Natürlich dreht sich bei diesem Kompaktwagen vieles um die Motorisierungen, unter anderem um den Leon TSI. Der Leon 1.4 Liter TSI (Kraftstoffverbrauch 5,1 Liter auf 100 km, 119 g/km CO2 und Effizienzklasse B) schafft den Sprint von 0 auf 100 Km/h innerhalb von 8,7 Sekunden. Für diesen Spitzenwert in der Klasse ist vor allem das drehfreudige Antriebsaggregat zuständig. Schon bei 1500 Umdrehungen pro Minute liegt das maximale Drehmoment von stolzen 250 Newtonmetern an. Auf einem sehr breiten Frequenzband beschleunigt er bis 5000 U/Minute weiter wo er seine Spitzenleistung von 140 PS erreicht. Der turboaufgeladene Motor hat dabei einen Verbrauch von 6,2 Liter in der Stadt, 4,8 Liter auf dem Land und kombiniert 6,0 Liter bei 120 g/km. Darüber hinaus gibt es auch noch die Motorenvarianten Seat Leon 1.2 Liter TSI mit 105 PS (Kraftstoffverbrauch 5,1 Liter auf 100 km, 118 g/km CO2 und Effizienzklasse C) und den TSI Primus der Leon-Reihe 1.8 l TSI mit 180 PS (Kraftstoffverbrauch 5,9 Liter auf 100 km, 138 g/km CO2 und Effizienzklasse C), der in 7,2 Sekunden den Sprint auf 100 absolviert.

Die 1,2 TSI Variante (Kraftstoffverbrauch 5,1 Liter auf 100 km, 118 g/km CO2 und Effizienzklasse C) verfügt über eine Direkteinpritzanlage mit 8 Ventilen in sechs Zylindern. 175 Newtonmeterzwischen 1400-4000 Umdrehungen pro Minute leistet das sensibel auf das Gaspedal reagierende Antriebsaggregat und schafft mit seinem 1,2 Litern Hubraum und einem Fünfganggetriebe respektable 178 km/h Spitze. In Sachen Verbrauch liegt 4,9 Litern auf 100 km mit Start&Stop. Das Sportmodell in der TSI Reihe, der 1,8 Liter TSI (Kraftstoffverbrauch 5,9 Liter auf 100 km, 138 g/km CO2 und Effizienzklasse C) knackt hingegen bei einer Spitzendrehzahl von 6200, 16 Einspritzventilen, Twin Turbo Aufladung und dank 6-Gang Schaltgetriebe die 200 km/h Grenze und kämpft erst bei 211 vergeblich gegen den Fahrtwind. Hier kommt er auf einen Benzinverbrauch von 5,9 Liter auf 100 km. Wer es noch sparsamer haben möchte, der muss zum Leon TDI greifen.

Als Dreitürer bietet der Seat Leon auch Personen über 1,90 Meter Körpergröße noch ordentlich Kopf und Fußfreiheit. Auch die Zuladung und der Kofferraum bieten ungeahnte Ressourcen. So lassen sich bei umgeklappter Rückbank die normalen 380 Liter bis auf 1.256 erweitern.

Neuwagen bei MeinAuto.de kaufen

Wer nicht zu einem EU-Neuwagen oder Jahreswagen greifen möchte, ist hier genau richtig. Bei MeinAuto.de kann man ein neues Auto kaufen und dabei sogar bares Geld sparen. Wie geht das? Das ist ganz einfach. Dafür muss man nur den Konfigurator starten und das Traumauto zusammenstellen. Am Ende der Konfiguration wählt man den Rabatt und bekommt den Endpreis angezeigt. Darüber hinaus steht dort das Auto-Leasing sowie Finanzierung und Barkauf zur Auswahl. Danach kontaktieren Sie uns über ein Formular und wir beraten sie markenunabhängig und völlig kostenlos.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Leon TSI
nach oben