​Seat Leon EU-Neuwagen: Autokauf mit hohen Rabatten

Seat Leon 2014​​Der Seat Leon ist seit 1999 auf dem Fahrzeugmarkt erhältlich und befindet sich mittlerweile in der 3. Generation. Die erste Generation des Kompaktwagens begann 1999 mit den Ausstattungsvarianten Stella, Signo und Sport. Die erste Erfolgsgeschichte zog sich bis 2006, ehe die 2. Genration 2005 die Ablöse bedeutete. Die Ausstattungslinien wurden vom Hersteller namensspezifisch geändert und lauteten Reference, Stylance, FR und die Sportversion Cupra mit der höchsten PS-Leistung. 2012 wurde die 3. Und aktuelle Generation des Seat Leon eingeleitet mit den Varianten Reference, Style und FR. Hinzu kamen 2013 weitere Ausstattungsvarianten mit dem SC als 3-Türer und dem ST, der Kombiversion.

EU-Neuwagen

Wie bereits erwähnt, ist der Seat Leon EU-Neuwagen in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Je nachdem, aus welchem Land das Fahrzeug kommt, kann die Ausstattung in Serie mit der Deutschen abweichen. Das liegt daran, dass die Modelle des Leon immer länderspezifisch hergestellt werden. Der große Vorteil eines solchen Seat Leon EU-Neuwagen ist, dass dieser deutlich günstiger zu bekommen ist, als das deutsche Modell. Allerdings sollte man hierbei genau darauf achten, wie die Standardausstattung der jeweiligen Ausstattungslinie aussieht und inwiefern diese von der Deutschen abweicht. Eventuelle Zusatzausstattung kann sehr teuer werden und man sollte daher genau abwägen, ob sich die Investition lohnt. Grundsätzlich sind die Abweichungen aber eher gering und in vielen Ländern haben die Fahrzeuge sogar schon Zusatzausstattungen, welche in deutschen Modellen nicht verbaut sind. Oftmals gelten andere Sicherheitsbestimmung als in Deutschland.

In vielen Fällen lassen sich mit einem Leon Reimport 15% und noch mehr sparen gegenüber einem deutschen Modell und dass, ohne jegliche Nachteile. Schließlich hat man denselben europaweiten Garantieumfang von 2 Jahren und kann etwaige Schäden bei deutschen Vertragspartnern regulieren lassen auf Basis der Garantie. Allerdings können zusätzliche Kosten rund um die Lieferung und Abholung entstehen.

Eine weitere günstige Alternative, bei der man viel Geld sparen kann, ist ein Leon Tageszulassung. Hierbei erhält man ein Fahrzeug, welches nur einen Tag zugelassen war und in der Regel weniger, wie 100 Kilometer gelaufen ist. Das Fahrzeug ist quasi neu, aber durch die Tageszulassung kann man mehrere Tausend Euro gegenüber dem Listenpreis einsparen.

Alternativen/Konkurrenz

In der Kompaktwagenklasse gehören die üblichen Verdächtigen zu den Alternativen des Seat Leon. Darunter gehören unter anderem der Klassenprimus VW Golf und auch der Audi A3. Zu den Alternativen gesellen sich der KIA Cee'd, Hyundai i30, Ford Focus und der Skoda Rapid hinzu.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Leon EU-Neuwagen
nach oben