Seat Leon 1.6 TDI: Kleiner Diesel doppelt sparsam

Seat Leon 2014Mit dem Seat Leon der dritten Generation ist es dem spanischen Autohersteller gelungen, aus dem Schatten des Volkswagen Mutterkonzerns heraus zu treten. Dabei orientiert sich der Leon unverkennbar an seinem Konzernbruder dem Golf 7. Um sich preisliche Vorteile auf dem Automobilmarkt zu sichern, musste Seat einige Kompromisse eingehen. Während Kompromisse in der Regel mit gewissen Nachteilen verknüpft sind, haben sie den Leon sogar positiv beeinflusst. Mit dem Seat Leon 1.6 TDI haben die Spanier eine besonders sparsame Variante auf den Markt gebracht. Und genau über diesen Motor soll es im Folgenden gehen. Davor präsentieren wir Euch aktuelle Leon Angebote mit attraktiven Rabatten und somit günstigen Preisen.

Hier erfahrt Ihr alles zu den Preisen und Nachlässen - dazu gibt es Daten zu den Motoren und alle wichtigen Informationen. Einfach hier das Modell aussuchen und klicken - danach den Konfigurator starten:

Kleiner Diesel: Laufruhig und sparsam

Der laufruhige Common Rail-Turbodiesel des neuen Leon TDI soll laut Werksangaben im Schnitt 4.1 Liter auf 100 gefahrenen Kilometern verbrauchen. Mit den etwas teureren Ecomotive-Modellen, welche über eine Start-Stopp-Automatik, eine Bremsenergierückgewinnung und eine Schaltpunktautomatik verfügen, soll sogar ein Leon Verbrauch von 3.3 Liter pro 100 Kilometer möglich sein. Wie der Seat Leon TDI beweist, muss ein sparsamer Kraftstoffverbrauch nicht zwangsläufig zu Lasten der Geschwindigkeit gehen. Der über die Fronträder angetriebene Seat Leon 1.6 TDI ist mit 77 kW / 105 PS bei maximal 250 Newtonmeteroptimal motorisiert (Kraftstoffverbrauch 3,8 Liter auf 100 km, 99 g/km CO2 und Effizienzklasse A). In nur 10,7 Sekunden spurtet der Turbo-Diesel von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Endgeschwindigkeit von 192 km/h. Noch sprintstärker ist der Seat Leon mit 2.0 TDI (Kraftstoffverbrauch 4 Liter auf 100 km, 104 g/km CO2 und Effizienzklasse A). Auch bei flotter Fahrweise bleiben die Fahrzeuge mit TDI-Motoren dank serienmäßigem ESP auch in Kurven auf der Spur. Die neue Modular-Baukasten Technik von VW macht es möglich, dass alle Seat Wagen unter 150 PS eine Verbundlenkerachse, während alle stärker motorisierten Fahrzeuge mit einer Mehrlenkerachse ausgestattet sind. Und hier die konkreten Werte:

  • 1.6 TDI Start&Stop 81 KW (110 PS) – Verbrauch: 3,8 l/100km, CO2-Emission: 99 g/km und CO2-Effizienzklasse: A
  • 1.6 TDI ECOMOTIVE 81 kW (110 PS) - Verbrauch: 3,3 l/100km, CO2-Emission: 87 g/km und CO2-Effizienzklasse: A+

Auch optisch hat sich beim Leon einiges geändert. Eine glatte Linienführung, schmal gerahmte Fenster und modern designte Scheinwerfer geben dem Seat Leon ein dynamisches und sportliches Aussehen. Die Verarbeitung der Karosserie erfüllt die Anforderungen der Oberklasse. Ebenso verhält es sich im Innenraum. Das Cockpit ist auf den Fahrer ausgerichtet. Zwischen den Rundinstrumenten befindet sich das kleine Farbdisplay des Bordcomputer, der den Fahrer stets mit wichtigen Informationen versorgt. Zudem besitzt der neue Seat Leon ein intuitives Multimedia-System mit Touchscreen, über das unter anderem die Soundanlage und das Navigationssystem bedient werden. Zur Serienausstattung gehören sieben Airbags, Tagfahrbeleuchtung, elektrische Fensterheber, eine Außentemperaturanzeige und eine Klimaanlage. Soundanlage, Fahrassistenzsysteme und LED-Lichtpaket gehören zur Leon Sonderausstattung.

Der Leon 1.6 TDI (Kraftstoffverbrauch 3,8 Liter auf 100 km, 99 g/km CO2 und Effizienzklasse A) hat sich wegen seinem sportlichen Outfit, seiner hervorragenden Verarbeitung und seiner umfangreichen Ausstattung zum ernstzunehmenden Konkurrenten von Golf 7, Opel Astra 1.7 CDTI und Audi A3 geworden. Wer das Rennen gewinnt bleibt abzuwarten. Audi und Golf haben sicherlich noch Lorbeeren aus alten Zeiten, die immer noch punkten. Aber der Seat Leon ist auf dem richtigen Weg.

Neuwagen kaufen und sparen

Nun geht es darum, was passiert wenn ich einen Neuwagen kaufen möchte. Grundsätzlich bieten wir von MeinAuto.de für nahezu alle Marken und Modelle Rabatte auf den Listenpreis an. So können Sie als Kunde bares Geld beim Autokauf sparen. Dazu kann man den Seat Leon Konfigurator starten und die Preise vergleichen. Dort wählt man allerdings zuvor auch die Ausstattung sowie den Motor. Am Ende stehen rabattierte Preise für das gewünschte Modell.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Leon 1.6 TDI
nach oben