Seat Ibiza FR: Top-Ausstattung, kleiner Preis

Der Ibiza FR des spanischen Autobauers SEAT ist ein Fahrzeug, das in drei Varianten angeboten wird. Die kleinste Variante ist der Ibiza SC mit drei Türen, gefolgt vom Ibiza (5-türig) und Ibiza ST. Hier beschäftigen wir uns mit der beliebtesten Ausstattung des kleinen Autos – wie auch beim großen Bruder Leon ist die Linie FR bei den Autokäufern gerne gesehen. Sie ist sportlich, umfangreich und dennoch günstig.

Die Sicherheit wird beim Ibiza FR sehr groß geschrieben. So hat das Fahrzeug 6 Airbags für Fahrer und für Beifahrer. Die Außenspiegel lassen sich elektrisch von innen einstellen und natürlich auch bei Bedarf an das Fahrzeug klappen, was vor allem beim Parken und engen Durchfahrten von Vorteil ist. Mit Hilfe des Fahrzeugschlüssels lässt sich der Beifahrerairbag im Handschuhfach deaktivieren. Diese Funktion ist vor allem für Eltern mit kleinen Kindern wichtig, denn nur so können sie das Kind in der Babyschale im Beifahrersitz transportieren. Für die Sicherheit der Kinder gibt es hinten ein spezielles Kindersitz-Sicherungssystem. Die Bremsen haben eine elektronische Stabilisierungskontrolle, eine Antiblockiersystem und einen hydraulischen Bremsassistenten. Der Fahrersitz und der Beifahrersitz lassen sich in der Höhe verstellen, so dass die Sitze genau an den jeweiligen Insassen angepasst werden können. Ebenso kann die Lenksäule in der Höhe und in der Länge verstellt werden. Selbstverständlich verfügt das Fahrzeug über eine elektrohydraulische Servolenkung und über eine Reifenkontrollanzeige.

Das Fahrzeug verfügt über einen Bordcomputer. Das Audiosystem kann über das Lenkrad bedient werden. Es hat einen AUX-in Anschluss und einen CD-Player, der auch mp3-Disketten abspielen kann. Vier Lautsprecher befinden sich vorne, zwei hinten. Das Fahrzeug verfügt über eine Coming-Home-Funktion, das heißt, dass die Scheinwerfer des Fahrzeugs noch eingeschalten bleiben, bis der Fahrer das Auto verlassen hat. So kann er auch im Dunkeln gefahrlos den Weg zu seiner Wohnung finden. Eine Geschwindigkeitsregelanlage, Heckleuchten in LED-Technik und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion vervollständigen die Ausstattung des Fahrzeugs. Serienmäßig hat das Fahrzeug vier Leichtmetallräder "Stratos".

Seat verkauft das Fahrzeug in drei Varianten. Der dreitürige Ibiza SC kostet 17.435 Euro. Erhältlich ist das Fahrzeug außerdem mit einem 7-Gang DSG-Getriebe, das bei der Variante SC 18.835,- kostet. Interessant dürfte für manchen Käufer auch das Start-Stopp-System sein. Dieses sorgt dafür, dass sich das Fahrzeug automatisch ausschaltet, wenn es längere Zeit (zum Beispiel an einer Ampel) steht. Die einfachste Variante vom fünftürigen Seat Ibiza kostet 18055 Euro und der Ibiza ST belastet das Konto mit 18855 Euro.

Der Seat Ibiza FR ist ein Kleinwagen, der es in der Ausstattung mit so manchem großen Fahrzeug aufnehmen kann. Dabei sollte der Käufer nicht vergessen, dass es sich bei Seat um einen Ableger von VW handelt, er also zu einem sehr günstigen Preis ein Fahrzeug bekommt, welches von der Qualität einem Volkswagen sehr nahe kommt.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Ibiza FR
nach oben