Seat Ibiza Automatik: DSG für den Kleinwagen

Der Fahrspaß und ein Automatikgetriebe müssen schon längst keine Gegensätze mehr darstellen. Das zeigt der Autohersteller Seat, der bei den Modellen Ibiza, Ibiza SC und Ibiza ST das automatische Schalten mit einem Sieben-Gang Getriebe realisiert hat. Dieses System wird bei Seat DSG genannt und die Unterschiede bei den einzelnen Ibiza Versionen schauen wir uns im Folgenden einmal genauer an. Während es unten einige Daten gibt, präsentieren wir im Konfigurator vieles mehr – zum Beispiel Preise und Rabatte. Hier ein Modell wählen und konfigurieren:

Einen SEAT Ibiza Automatik kann der Autofahrer in drei unterschiedlichen Ausstattungslinien erwerben. Die Listenpreise fallen dabei bei 18.230 EUR für einen Ibiza SC als 3-Türer an uns gehen bis zu 20.240 EUR für den Ibiza als 5-Türen. Zusätzliche Sonderausstattungen können dabei den Grundpreis natürlich noch in die Höhe treiben, dafür kann der Autokäufer den Kleinwagen aber nicht nur im Interieur, sondern auch was das äußere Design betrifft, nach seinen Wünschen ändern.

Der Verbrauch kann sich beim SEAT Ibiza und der Automatik sehen lassen. So weist der Hersteller einen Verbrauch von innerstädtisch 5,3 l aus und außerorts einen Verbrauch von 3,9 l, natürlich jeweils auf 100 km berechnet. Das bedeutet einen kombinierten Verbrauch von nur 4,4 l auf 100 km, was auch durch die Start&Stopp Technik bedingt ist. Mit dieser schaltet sich der Motor an einer roten Ampel aus und sobald der Fahrer das Bremspedal wieder löst, startet der Motor automatisch wieder. Auf diese Weise wird ein geringerer Verbrauch erzielt. Der Autofahrer muss beim SEAT Ibiza Super tanken mit mindestens 95 Oktan.

Wie schon zuvor erwähnt bleibt der Fahrspaß bei dem SEAT Ibiza nicht auf der Strecke. Dafür sorgen die 110 PS in Kombination mit dem Sieben-Gang Getriebe, welches die verschiedenen Gänge automatisch schaltet. Dabei wird vom Werk aus jeder Gang entsprechend genau geschaltet, das kann kaum ein geübter Autofahrer mit einer manuellen Schaltung so exakt durchführen.

In der Ausstattung Style des dreitürigen Ibiza gibt es den Motor 1.0 EcoTSI Start&Stop DSG   (Kraftstoffverbrauch: 4,4 Liter auf 100 km, 102 g/km CO2 und Effizienzklasse B) – dieser leistet die angesprochenen 110 PS und ist ab 18.230 Euro zu haben. Mit Extras oder in höheren Ausstattungen steigt der Preis für den Kleinwagen mit Automatikgetriebe (DSG).

Kommen wir kurz zur Serienausstattung, die in den drei unterschiedlichen Modellen des Ibiza vorhanden ist. So darf in der heutigen Zeit die 12 V Steckdose im vorderen Bereich nicht mehr fehlen, was natürlich mit verschiedenen Ablagefächern kombiniert wird. Auf diese Weise kann die Generation 2.0 nicht nur das Smartphone, sondern auch Tablet problemlos unterbringen und laden. Ein beleuchtetes Handschuhfach, zusätzliche Getränkehalter und ein Fahrersitz mit Höheneinstellung zeigen, dass auch der entsprechende Komfort nicht fehlen darf. Auf Wunsch kann der Autofahrer verschiedenste Radio & Multimediasysteme wählen, die natürlich extra zu bezahlen sind. Auch ein Navigationssystem kann somit fest eingebaut. Ebenso sind die technischen Dinge, die die Sicherheit verbessern, auszuwählen. Dazu gehören zum Beispiel ein Fahrassistenz Paket oder aber die adaptive Fahrwerksregelung.

Mit dem modernen DSG Getriebe kann der Kleinwagen aus dem Hause Seat durchaus überzeugen und muss sich nicht hinter den Modellen mit Gangschaltung verstecken. Es hat sich leider immer noch der Irrglaube in den Köpfen der Autofahrer festgesetzt, dass sich ein Automatikgetriebe und Fahrspaß nicht vertragen. Dass dies wirklich nur ein Irrglaube ist, zeigt Seat mit diesem Auto und jeder Autofahrer sollte einmal eine Probefahrt machen und sich selbst von der guten Beschleunigung überzeugen lassen. Mit dieser anderen Getriebeart wird zudem mehr Aufmerksamkeit dem Straßenverkehr gewidmet, da das lästige Schalten entfällt.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Ibiza Automatik
nach oben