Seat Alhambra Farben: Von Oak Braun bis Leaf Silber

Seat Alhambra 2014​Der Volkswagen Konzern produzierte im Jahr 1996 den ersten Sharan. Kurz darauf brachte auch die spanische Tochtergesellschaft Seat den Van Alhambra auf den deutschen Automarkt. Bis zum Jahr 2000 waren die Fahrzeuge VW Sharan, Ford Galaxy und Seat Alhambra technisch baugleich. Aber auch optisch konnte der Alhambra seine Abstammung von Volkswagen nicht leugnen. Mittlerweile ist der Seat Alhambra zu einem eigenständigen Fahrzeug gewachsen und ist heute das Vorzeigemodell des spanischen Autoherstellers. Seit fünf Jahren gehört der Alhambra zu den beliebtesten Großraumfahrzeugen in Deutschland. Dabei besticht das familienorientierte Fahrzeug vor allem durch sein riesiges Raumangebot. Aber auch technisch ist der Familien-Van gut ausgerüstet. Moderne Sicherheitsassistenten, Klimaanlage und Klapptische sind ebenso an Bord wie Sound -und Multimedia-Systeme. Auch in puncto Außenfarben hat sich einiges getan.

Heute spielen emotionale Aspekte und das subjektive Farbempfinden eine immer bedeutendere Rolle, während rationale Gründe meist in den Hintergrund treten. Die Mehrzahl der Autofahrer möchte sich mit der gewählten Karosseriefarbe identifizieren und eine charakteristische Botschaft setzen. Auch Seat hat diesen Trend erkannt und spezielle Alhambra Farben entwickelt. Farbpsychologen haben festgestellt, dass sich Autofarben in Wirkung, Wahrnehmung und Charaktereigenschaften unterscheiden lassen.

So werden weiße Autos bei ziemlich allen Witterungsverhältnissen besser gesehen. Während dunkle Farben im Winter und bei Dämmerung kaum zu erkenne sind. Diese Farbe wird meist von zurückhaltenden und pflichtbewussten Fahrern gewählt. Schwarz hingegen erweckt den Eindruck von vornehmer Solidität, ist aber auch nur schwer erkennbar. Vor allem selbstbewusste Erfolgsmenschen bevorzugen diese Farbe.

Die Farben Grau und Silber werden meist von Käufern gewählt die das Fahrzeug als vielseigen PKW sehen und insbesondere auf Sicherheit wertlegen, aber auch auf einen gewissen Stil nicht verzichten wollen. Blaue Autos sehen auf ihre Art vornehm, frisch und dynamisch aus, während die Farbvariante Rot schnell und frech wirkt. Rote Fahrzeuge werden in der Regel von sportlichen und impulsiven Fahrern bevorzugt.

Das Unternehmen Seat hat eine entsprechende Farbpalette entwickelt. Dabei wird zwischen den Farbvariationen Uni und Metallic unterschieden. Im Bereich der Uni-Außenfarben stehen lediglich die Farbtöne Rot und Weiß zur Verfügung, die als Standardlackierung kostenlos sind. Bei den Metallic Sorten gibt es sieben Alhambra Farben: das helle Reflex Silber, die dunkleren Leaf Silber und Indium Grau, Apollo Blau, das elegante Nacht Blau und die Farben Oak Braun und Deep Schwarz. Alle Metallic-Farben sind gegen einen Aufpreis von 640 Euro erhältlich.

Trotz der schlechten Erkennbarkeit liegen dunkle Lackierungen im Trend. Aber auch andere Farbwünsche werden durch die Farbpalette der Marke Seat abgedeckt. Im Internet gibt es diesbezüglich Alhambra Konfiguratoren bei denen die gewünschte Wagenfarbe an Hand eines virtuellen Alhambra Modells dargestellt wird.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Alhambra Farben
nach oben