Seat Alhambra EU-Neuwagen: Top-Rabatte auf das neue Auto

Seat Alhambra 2014Bei der ersten Generation der beinahe baugleichen Großraumlimousinen Seat Alhambra, VW Sharan und Ford Galaxy handelte es sich um ein Gemeinschaftsprodukt der drei Fahrzeugproduzenten Seat, VW und Ford. Der Seat Alhambra ist seit 2010 in der zweiten Generation auf dem Automarkt. Angesprochen werden sollen mit diesem geräumigen Pkw, der auch als sportlicher Van gilt, vor allem kinderreiche Familien, da dieser Wagen viel Platz und Flexibilität bietet. Besonders vorteilhaft im Erwerb ist ein Alhambra als EU-Neuwagen oder Reimport.

Der Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union ist frei, das bedeutet: Jeder kann sein Fahrzeug in jedem Land kaufen, das dem Staatenverbund angehört. Aus diesem Grund lohnt es sich, nicht nur in Deutschland Ausschau nach dem Van des spanischen Autoherstellers Seat zu halten, sondern sich auch nach im EU-Ausland danach umzusehen. Die familienfreundliche Großraumlimousine, die bei drei Sitzreihen über ein Kofferraumvolumen von rund 2.300 Liter und eine großzügige Sicherheitsausstattung wie etwa ESP, ABS, sieben Airbags, elektronische Wegfahrsperre und Regensensor sowie über Schiebetüren hinten verfügt, wird als EU-Reimport von dem Verkäufer im Ausland sowohl an einen EU-Fahrzeuge vermittelnden Händler in Deutschland geliefert, als auch direkt an den Kunden.

Beim Reimport handelt es sich um neue Fahrzeuge, die beispielsweise in Deutschland gebaut, zum Verkauf aber ins Ausland exportiert und danach wieder zurückgeholt wurden. Zwischen der deutschen Version und dem Alhambra EU-Neuwagen gibt es einige Unterschiede, die in erster Linie die Ausstattung in den Varianten Reference und Style betreffen, aber auch beispielsweise die Laufzeit-Garantie. Daher ist es extrem wichtig, bei der Bestellung im jeweiligen EU-Land ganz genau auf die Details zu achten.

Der niedrigere Preis für den EU-Neuwagen lässt sich dadurch erklären, etwa in Dänemark, dass die Autohersteller ihre Kalkulation der Mehrwertsteuer des jeweiligen EU-Staates anpassen. Da der Kaufvertrag, ob nun für den EU-Neuwagen oder den EU-Reimport, im Ausland geschlossen wird, gilt das ausländische Rechtssystem. Wenn es Probleme mit dem Auto gibt, muss man die Gewährleistungsansprüche im Rahmen der Sachmängelhaftung beim betreffenden Autohändler im jeweiligen EU-Land geltend machen - die Frist dafür beträgt zwei Jahre. Die Garantie-Laufzeit ist Sache des Fahrzeugherstellers, es gelten die Bedingungen des Staates, in dem der Alhambra EU-Neuwagen gekauft wird. Die Garantie ist jedoch an regelmäßige Kontrollen des Fahrzeugs gebunden, die man allerdings in jeder Vertragswerkstatt innerhalb der EU durchführen lassen kann.

Wer sich für den Kauf der familienfreundlichen Großraumlimousine Seat Alhambra entschieden hat, die zugleich auch als sportlicher Van anzusehen ist, hat alternativ zum Kauf in Deutschland die Möglichkeit, den Wagen im EU-Ausland zu erwerben. Die Vorteile liegen auf der Hand: Aufgrund der Anpassung des Autohändlers an die Höhe der Mehrwertsteuer des jeweiligen Staates kann man hier einiges an Geld sparen. Zu beachten ist dabei lediglich, dass die Sachmängelhaftung innerhalb von zwei Jahren beim Autohändler des betreffenden EU-Landes zu beanspruchen ist. Ähnlich verhält es sich mit der Garantie-Laufzeit, die der Autohersteller des EU-Staates festlegt.​

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Alhambra EU-Neuwagen
nach oben