Seat Alhambra Crono: Neues Sondermodell

Seat hat mit dem Alhambra Crono eine neue Ausstattungslinie auf den Markt gebracht. Das Sondermodell Crono ergänzt die Serienausstattung durch ein schlüssellose Schließ- und Startsystem, eine Climatronic, Leichtmetallräder und eine Ultraschall-Einparkhilfe hinten und vorne. Für die Kunden bringt das einen finanziellen Vorteil von bis zu 2500 Euro. Hier können Sie das Fahrzeug konfigurieren und die Preise vergleichen.

Alhambra Crono: Viel Platz & Sicherheit und noch mehr Ausstattung

Familienfreundlichkeit, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit sind Attribute, die den Seat Alhambra von je her auszeichnen. Mit dem Sondermodell Crono hat der spanische Hersteller eine Spur zugelegt. Beim neuen Modell sorgt "Kessy", ein schlüsselloses Schließ- und Startsystem, für mehr Komfort und Sicherheit. Dabei muss der Fahrzeugschlüssel nicht einmal mehr in die Hand genommen werden. Der Alhambra entriegelt das Türschloss automatisch, sobald sich der Fahrer in einem Bereich von 1,5 Metern vor der Tür aufhält.

Entspannt Einparken lautet die Devise, denn mit der vorn und hinten angebrachten Ultraschall-Einparkhilfe kommt wirklich jeder in die kleinste Parklücke. Dank mehrerer Sensoren lässt sich der Van auch in der Innenstadt oder in Parkhäusern ganz einfach abstellen. Jeweils vier Sensoren am vorderen und hinteren Stoßfänger stellen eine akustische Hilfe dar.

Komfortabel ist auch die Temperaturregelung durch die neue serienmäßige Climatronic-Doppelklimaanlage. Mit der können die Insassen das Klima vorn und hinten getrennt regulieren und individuell auf das Grad genau auf ihre Bedürfnisse einstellen. Auch in der Optik hat das Fahrzeug zugelegt. Die neu gestylten Leichtmetallräder sorgen nicht nur für eine dynamische Linienführung der Großraumlimousine, sondern optimieren auch das Fahrverhalten des Familienautos. Trotz seines beachtlichen Platzangebots zeichnet das Fahrzeug von außen eine gewisse Sportlichkeit und Dynamik aus. Die windschlüpfrige Motorhaube, der typische Grill und die Spoilerschürze gehören eindeutig zur Designersprache des Herstellers.

Im Innenraum dominieren edle Materialien und eine hochwertige Verarbeitung. Auf den ergonomisch geformten Sitzen mit Bezügen aus Stoff oder Leder sind alle Passagiere entspannt unterwegs. Das Fahrzeug lässt sich flexibel mit drei Sitzreihen und insgesamt sieben Sitze ausrüsten. Die hinteren Reihen lassen sich komplett einklappen, so dass ein Ladevolumen von bis zu 2430 Liter entsteht. Clevere Lösungen bieten auch die Staufächer, die an vielen Stellen angebracht sind. Ein Panorama-Schiebedach lässt den Innenraum luftig, freundlich und hell erscheinen. Durch die großen Schiebetüren auf beiden Seiten wird das Ein- und Aussteigen sehr leicht gemacht.

Auch beim Thema Information setzt Seat auf neue Geräte des modularen Baukastens. Ein Touchscreen gewährleistet die schnelle Bedienung des Navigationsgerätes über ein hochauflösendes Display. Ein Fernlichtassistent sorgt automatisch dafür, dass der entgegenkommende Verkehr nicht geblendet wird. Nach längeren Fahrten erkennt ein Assistent wenn der Fahrer müde ist und fordert ihn auf eine Pause einzulegen. Auch beim Thema Sicherheit fährt der Alhambra vorne mit. Ausgestattet mit fortschrittlicher Sicherheitstechnik ist das Auto auch in Grenzsituationen gut zu beherrschen. Als eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse wurde der Van beim Euro-NCAP Crashtest mit der Bestnote ausgezeichnet.

Fazit: Wer viel Platz braucht, aber auf ein trendiges und gut ausgestattetes Fahrzeug mit Allradantrieb nicht verzichten möchte, ist mit dem Seat Alhambra Crono sehr gut bedient. Das Familienauto bringt ein Maximum an Fahrspaß, Komfort, Sicherheit und eine gehörige Portion Flexibilität. Gegenüber dem herkömmlichen Modell lassen sich dabei auch noch 2500 Euro sparen.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Alhambra Crono
nach oben