Seat Alhambra 2.0 TSI: Der Top-Benziner

Seat Alhambra 2014​Seit Oktober 2010 steht die nunmehr zweite Generation des Seat Alhambras in den Autohäusern. Der Familienvan der VW Konzerntochter ist nahezu baugleich zum deutschen Schwestermodell VW Sharan. Dabei ist der XL-Van auch nochmals in der Länge gewachsen. 22 Zentimeter trennen in nunmehr vom Vorgängermodell. So sollen auch in einer möglichen 7-sitzigen Konfiguration alle Passagiere und das Gepäck ausreichend Platz finden. Doch viel Platz kostet seinen Tribut: Mindestens 1723 kg Leergewicht bringt der Seat Alhambra auf die Waage und ist damit wahrlich kein Leichtgewicht. Damit das dynamisch wirkende Design vom bekannten Walter Maria de Silva hält was es verspricht, bieten die Spanier mit dem 2.0 TSI Benziner einen kraftvollen Antrieb an.

Dabei ist der 2.0 TSI in der Auswahl der Motoren das Topmodell. Mit einer Leistung von 200 PS (147 kW) soll auch das Schwergewicht sportlich und agil bewegt werden können - Eigenschaften, die man gewöhnlich nicht mit einem Familienvan verbindet. TSI steht hierbei für "Twincharged Stratified Injection". Das heißt der Motor arbeitet mit 2 Ladern. Im unteren Drehzahlbereich verdichtet ein Kompressor die angesaugte Luft, dieser wird bei höheren Drehzahlen abgekoppelt und entzieht so dem Motor keine zusätzliche Energie. Stattdessen übernimmt hier ein Abgasturbolader die Verdichtung. Dieses doppelt aufgeladene Aggregat macht die vergleichsweise hohe Leistung bei nur 4 Zylindern und 2 Liter Hubraum möglich. Seat verspricht für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h einen Wert von 8,3 Sekunden. Die Tachonadel soll bei 221 km/h stehenbleiben. Dennoch verspricht man einen Durchschnittsverbrauch von 8,4 Liter Super auf 100 km - außerorts sollen es sogar nur 6,6 Liter sein. Beim Schadstoffausstoß belegt das Modell nach EU-Klassifikation die Euro 5 Norm. Zu haben ist der XXL-Van mit 200 PS ab 36.235 Euro in den Ausstattungsvarianten Style und 4YOU. Unwesentlich teurer kommt die Variante 4Kids daher, während für das Modell "Sport" 37.985 Euro auf den Tisch gelegt werden müssen. Im Einstiegsmodell Reference wird der stärkste Benziner hingegen gar nicht erst angeboten. Alle 2.0 TSI Modelle sind serienmäßig mit 6-Gang DSG ausgestattet. Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Doppelkupplungsgetriebe, welches im Gegensatz zu älteren Automatikschaltungen Zugkraftunterbrechungen beim Schalten verhindert.

Mit dem Seat Alhambra 2.0 TSI versuchen die Spanier die Wünsche nach einem praktischen Gefährt und ausreichend Leistung und Agilität zu verbinden. Zwar kann der Alhambra gewiss nicht mit sportlichen Kombis mithalten, dafür bietet er aber auch bis zu 7 bequeme Sitze. Wer einen Diesel mit genügend Leistung bevorzugt, für den findet sich auch der Alhambra mit TDI und 177 PS. Übrigens: Seat-Modelle sind fast immer günstiger als ihre faktisch baugleichen Verwandten von VW.

 
Sie sind hier: Startseite > Seat Alhambra 2.0 TSI
nach oben