Opel Astra Leasing: Flexibilität und Spielraum beim Leasing

Opel ist ein traditioneller deutscher Autohersteller, der seit 1929 zum amerikanischen General Motors Konzern gehört. Das Traditionsunternehmen produziert in Rüsselsheim. Eines seiner beliebtesten Modelle ist der Opel Astra, der seit 1991 hergestellt wird und auf dem Kadett beruht. Das aktuelle Model ist der Opel Astra K, der seit 2015 auf dem Markt ist. Das neue Modell des Astra hat ein neues Gesicht und steht auf einer verbesserten Plattform, wobei sich das aktuelle Modell durch zahlreiche innovative Assistenzprogramme hervorhebt. Der Opel Astra wird mit verschiedenen Motoren und als Model Astra Sports Tourer angeboten.

Was ist Leasing?

Das Wort Leasing steht für eine zeitbegrenzte Leihgabe des Fahrzeugs, während der Kunde dafür meist eine Anzahlung leistet und danach monatliche Leasingraten abführt. Nach Beendigung des Vertrags gibt er das Fahrzeug zurück, wobei der zuvor festgelegte Restwert des Fahrzeugs noch erhalten sein muss.

Für wen Loht sich ein Astra Leasing?

Heutzutage wird das Neuwagen Leasing als alternative Möglichkeit zur Bankfinanzierung eines Fahrzeugs gesehen, wobei sich dieses Modell vorwiegend für diejenigen Autofahrer lohnt, die unbedingt einen Neuwagen wünschen oder ein Betrieb haben.

Vorteile eines Leasings

Selbstständige, Unternehmer und Freiberufler können unter gewissen Umständen ein Opel Astra Leasing ohne Anzahlung von der Steuer absetzen, was das Leasing besonders interessant macht. Das Leasing hat für die Kunden den Vorteil, einen Neuwagen fahren zu können ohne sich dabei finanziell komplett verausgaben zu müssen. So bleiben Selbständige liquide und können trotzdem die aktuelle Opel Astra Leasing Angebote nutzen. Zudem fallen die Wartungskosten nicht in die Verantwortung des Kunden.

Varianten des klassischen Leasingmodells

Es gibt neben dem klassischen Leasingmodell auch noch andere Varianten wie das Restwert Leasing. Wer sich für ein Restwert Leasing interessiert, bekommt dafür meist günstigere Raten als gewöhnlich zugestanden, ist bei der Abgabe aber dafür verantwortlich, dass der vereinbarte Restwert des Wagens auch noch besteht. Wird der Restwert als niedriger eingeschätzt als vereinbart, muss der Kunde die Differenz aus eigener Tasche begleichen. Ein anderes Modell bezieht sich vorrangig auf die gelaufene Kilometerzahl. Hierbei gibt der Kunde an, welche Kilometerleistung er während der Vertragslaufzeit erwartet. Überschreitet er diesen Wert, ist er beim Kilometerleasing ebenfalls für einen finanziellen Ausgleich verantwortlich. Bleibt er jedoch unter der angegebenen Kilometerzahl, kann er auf eine Rückzahlung hoffen.

Fazit zum Opel Astra Leasing

Ein Opel Astra Leasing ohne Anzahlung lohnt sich für alle Personen, für die es wichtig ist, einen Neuwagen zu fahren und trotzdem eine gewisse finanzielle Liquidität zu behalten. Das Neuwagen Leasing funktioniert bei Kunden, die ein Fahrzeug immer in einem Top Zustand halten, da sie sich keine Sorgen um den kalkulierten Restwert machen müssen. Die verschiedenen Opel Astra Leasing Angebote eignen sich am besten jedoch für Betriebe oder Selbstständige, weil diese ihre Leasingkosten oftmals von der Steuer absetzen können. Die Höhe der Absetzbarkeit richtet sich allerdings danach, wie häufig das Fahrzeug auch privat genutzt wurde. Denn ein weiterer Vorteil beim Opel Astra Leasing ohne Anzahlung ist es, den beliebten Opel Astra auch privat nutzen zu können. Wer seinen Opel Astra kaufen möchte, kann ihn auch bar bezahlen oder eine Opel Astra Finanzierung in Anspruch nehmen können. Die meist genutzte Alternative ist jedoch die Finanzierung durch einen Bankkredit. .

Andere beliebte Modelle von Opel sind der Karl, Corsa und Insignia. Der Opel Astra konkurriert hingegen aber mit dem Skoda Octavia Combi und dem VW Golf Variant.

 
Sie sind hier: Startseite > Opel Astra Leasing
nach oben