Opel Adam Barzahlung: Hohe Neuwagen-Rabatte sichern

Opel Adam 2014Bei der Feier zum 150-jährigen Bestehen der Opel AG wurde der Kleinstwagen Opel Adam am 2. September 2012 öffentlich präsentiert. Bereits Ende November 2012 wurde mit der Produktion der Vorführwagen begonnen. Die reguläre Serienproduktion begann am 10. Januar 2013 in Eisenach. Insgesamt wurden 190 Millionen in das Opelwerk in Eisenach investiert, um den neuen Stadtflitzer zu produzieren. Der Adam basiert auf der verkürzten Plattform des Corsa D und wurde zunächst als Dreitürer angeboten. Die Cabriolet-Version wurde im März 2013 auf dem Autosalon in Genf präsentiert. Design und Personalisierung sind die Kennzeichen des Adam, der sich von anderen Modellen des Herstellers absetzt. Dabei ist der Dachhimmel in unterschiedlichen Designs erhältlich und das Armaturenbrett ist ebenfalls korrespondierend mit den Außenfarben kombinierbar. Sogar das Design des Autoschlüssels passt sich dem gewählten Design des Fahrzeuges an. Die unterschiedlichen Ausstattungen wie Glam, Slam und Jam und die zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten der Farben machen aus dem Kleinstwagen von Opel ein individualisiertes Fahrzeug. Je nach Adam Preis sowie der Planung rund um den Autokauf macht es Sinn zur Barzahlung oder zum Leasing oder einer Finanzierung zu greifen.

Barzahlung mit Top-Rabatten

Um den neuen Kleinwagen von Opel zu erwerben, bietet sich die Barzahlung an. Mit dieser geht das Auto sofort in das Eigentum des Käufers über. Statt hoher Zinsen und langen Laufzeiten kann der Käufer hohe Rabatte und Preisnachlässe beim Händler erhalten. Versicherungen wie die Restschuldversicherung gegen Arbeitslosigkeit müssen nicht bezahlt werden und auch Bearbeitungsgebühren, aufgrund von Kredit- oder Leasingverträgen, fallen nicht an. Mit dem Barkauf spart der Käufer nicht nur einmalig Geld, sondern muss auch keine weiteren Raten zahlen. Zudem ist die Verhandlungsbasis des Käufers wesentlich besser, wenn der Kleinwagen sofort bezahlt wird. Im Gegensatz zum Leasing oder der Finanzierung kann der kleine Flitzer günstiger erworben werden. Rund um den Barkauf sind Top-Rabatte auf den Neuwagen möglich. So lohne sich die Opel Adam Barzahlung doppelt. Auch wenn ein neueres Modell erworben werden soll, kann das alte Fahrzeug in Zahlung gegeben werden. Der Käufer spart monatlich die hohen Zinsen und Gebühren und wird als Fahrzeugeigentümer in die Zulassungsbescheinigung eingetragen. Das macht unabhängig von Banken und berechtigt jederzeit zum Verkauf. Zudem kann der Opel Adam 2013 auch sofort mitgenommen werden, denn es muss nicht auf die Zusage des Kredites gewartet werden. Käufer, die ihr Neufahrzeug im Internet erwerben, können zusätzlich Geld sparen, denn hier bieten die Händler oft wesentlich höhere Rabatte. Dieser Vertriebsweg bietet enormes Sparpotential, das noch höher sein kann, wenn das Neufahrzeug bar bezahlt werden kann.

Aber es gibt auch interessante Finanzierungs- oder Leasingarten. Hier bietet der Hersteller über die Herstellerbank oft sehr günstige Zinskonditionen an. Allerdings sollte genau auf die Laufzeit und den effektiven Zinssatz geachtet werden. Die Finanzierung ist eine Möglichkeit, als Privatperson den kleinen Stadtflitzer zu erwerben. Eine Adam Finanzierung oder das Adam Leasing machen Sinn, wenn man einerseits nach einer Laufzeit ein neues Auto fahren möchte sowie eine gleichbleibende Belastung vorzieht. So muss nicht nach dem Ersparten gegriffen werden und der Neuwagenkauf wird kalkulierbarer.

 
Sie sind hier: Startseite > Opel Adam Barzahlung
nach oben