Nissan Qashqai Farben: Black Metallic bis Solid White

Nissan Qashqai 2014

Der japanische Automobilhersteller Nissan mit seinem Crossover-Modell Qashqai genau den Geschmack der Zeit getroffen. Der kompakte SUV ist ein großer Erfolg für Nissan und die Kunden kauften den Qashqai der ersten Generation allein auf dem europäischen Kontinent 1,5 Millionen mal. Weltweit sagten 2 Millionen zu dem Crossover-Modell ja. 2014 ist die neue Generation auf den Markt gekommen und spricht vor allem die Familien mit seinem großzügigen Innenraum und seiner Vielseitigkeit an. Bei der Weiterentwicklung wurde viel Wert darauf gelegt, ihn praktisch im Alltag zu machen. Darum gibt es große Flaschenhalter und eine kinderleicht bedienbare Klimaanlage, um für alle eine Wohlfühlatmosphäre im Qashqai zu schaffen. Modern ist auch der integrierte Bordcomputer mit seinem überschaubaren Display. Nützlich ist die Möglichkeit, den Kofferraum der neuen Generation bei Bedarf zu unterteilen. Auch die interessante Farbpalette hat zum Erfolg des Crossovers von Nissan beigetragen.

Der Nissan Konfigurator macht es für den Kunden möglich, sein Wunschauto am Monitor seines Computers inklusive der Farbauswahl zusammenzustellen. Es gibt vier Modellreihen des Qashqais mit insgesamt dreizehn verschiedenen Ausstattungsvarianten. Die Farbauswahl ist ebenfalls interessant. Farben wie Pearl White oder Nightschade kommen bei vielen Kunden, wenn es nicht das klassische Schwarz als Farbe für das Crossover Modell sein soll. Die Nissan Qashqai Farben lassen sich hervorragend mit dem Qashqai Konfigurator vorab an dem Modell ausprobieren. Beliebt sind nach wie vor Farben wie white, silver oder red. Doch die attraktive Variante new red gibt dem Qashqai der zweiten Generation einen ganz neuen Kick, wobei er sowieso kraftvoll und sportlich zugleich wirkt. Die Farbe new grey lässt sich allerdings auch hervorragend mit dem exklusiven Design des Qashqais im Innenraum kombinieren. Viele Neukunden wünschen sich ihr Crossover Modell von Nissan jedoch in dem auffälligen Metallic-Look. Diesen Wünschen hat Nissan selbstverständlich mit einer interessanten Metallic-Farbe Rechnung getragen. So lässt sich der neue Nissan auch in dark metallic grey ordern. Aber auch die Farbtöne Bronze und ink blue sprechen für die Stilsicherheit der Nissan Designer. Immerhin soll die Außenfarbe ja nicht allein das optische Highlight sein. Sie kommt erst richtig zur Geltung, wenn sie passend zum Innenraum gewählt wurde. Auch im Innenraum hat der Käufer eines Neuwagens die gestalterische Möglichkeit, einen Akzent zu setzen.

Der Nissan Qashqai der neuen Generation erfüllt die in ihn gesetzten Erwartungen vollauf. Er wirkt geräumiger und erweist sich im Alltag als noch praktischer, wobei sich vor allem Familien und Fahrer angesprochen fühlen, die viel transportieren. Die Farbpalette des Klassikers der Crossover-Modelle ist auf die zu erwartende Zielgruppe fachgerecht abgestimmt worden. Dabei ist es egal, ob es sich um eine Metallic-Lackierung oder einfach um ink blue handelt. Erst in der Kombination mit der Innenraumausstattung zeigt sich der neue Qashqai von seiner besten Seite, wobei er den Erwachsenen wie den Kindern gleichermaßen gefällt.

 
Sie sind hier: Startseite > Nissan Qashqai Farben
nach oben