Kompaktvan: Neuwagen mit viel Platz und kleinem Preis

​Die Suche nach der "eierlegenden Wollmilchsau" ist auch auf dem Kraftfahrzeugmarkt seit Jahren weit verbreitet. Ein Auto soll heutzutage viel Raum bieten, variabel, agil und dabei flexibel sein und selbstverständlich bei all dem sehr praktisch und sparsam sein. Die Autoindustrie hat darauf in ihrem steten Streben nach Kundengewinnung mit der Entwicklung einer breiten Palette an Kompaktvans reagiert. Alle bedeuteten Hersteller haben heute mindestens einen Kompaktvan in ihrem Neuwagen-Angebot. Als Beispiele seien hier der VW Touran, der Opel Zafira oder der Mazda 5 genannt. Grob lassen sich diese Fahrzeuge also als "kleine" Busse zwischen den klassischen Großraum-Vans wie z. B. dem VW Sharan und einem Minivan wie etwa einem Opel Meriva ansiedeln.

Die Vorteile dieser Autos liegen eindeutig in ihrer Vereinigung vieler positiver Attribute verschiedener Fahrzeugsegmente. Sie sind inzwischen in sehr spritziger und agiler Form mit sehr starker Motorisierung erhältlich. Motorisierungen bis deutlich über 150 PS sind keine Seltenheit. Die Wendigkeit und das ruhige Fahrverhalten machen einen Kompaktvan zum idealen Reisefahrzeug, das sich aber auch im dichten Stadtverkehr bequem und sicher bewegen lässt. Das Hauptaugenmerk der häufigsten Käufergruppe, junge Familien mit Kindern und junge Paare mit hobbybedingt großem Platzbedarf, liegt natürlich auf dem großen Platzangebot. Der Kofferraum eines Vans bietet in der Regel immer mehr Platz (insbesondere in der Höhe), als ein Kombi. Das Platzangebot lässt sich durch variable Sitze noch optimieren. Die meisten Hersteller setzen dabei heute darauf, dass sich alle drei Sitze der zweiten Reihe als Einzelsitze variabel verschieben, versenken oder ausbauen lassen. Der meist kleinere Mittelsitz bietet nicht selten die Option, ihn als schmalen Tisch zu nutzen. Durch die hohe Flexibilität sind die Zulademöglichkeiten sehr groß. Hiermit lässt sich auch die hohe Attraktivität für Handwerksbetriebe oder Vertreter erklären. Der Nachteil von größeren Bussen und Multivans im Stadtverkehr fällt bei diesen Modellen kaum mehr ins Gewicht. Die Pkws lassen sich wegen ihrer kompakten Abmessungen ebenso praktisch wie eine Limousine oder ein Kombi nutzen. Das Fahren in der Stadt wird wegen der erhöhten Sitzposition insbesondere von kleineren Fahrzeug-Lenkern als sehr angenehm empfunden, da die Übersichtlichkeit deutlich besser ist, als bei niedrigeren Autos. Die Motorisierungen reichen von sparsamen Diesel- und Benzinmotoren, über Gasantrieb bis hin zu Hybridmotoren. Der Verbrauch liegt nur noch in den seltensten Fällen über denen kleinerer Pkws.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass diese kleinen "Raumwunder" sehr viele positive Merkmale in sich vereinen. Modelle wie z. B. der Renault Scenic, der Peugeot 5008, der Ford C-Max oder der Citroen C4 Picasso erfreuen Familien, sportliche Fahrer, Freizeitenthusiasten und Outdoorsportler gleichermaßen. Durch die Variabilität und den hohen praktischen Nutzwert bleiben kaum Wünsche offen. Nur die Tatsache, dass sie bislang noch nicht als Cabrio-Variante erhältlich sind, verhindert die vollständige Eignung als "Wollmilchsau".

Wer Neuwagen online kaufen möchte, der ist hier an der richtigen Stelle. Wir bieten nicht nur günstige Preise dank attraktiver Rabatte, sondern auch eine umfangreiche Beratung sowie Finanzierung, Leasing und Barkauf. Darüber hinaus können Sie bei uns einen Autopreisvergleich durchführen und schauen, welches Modell das günstigste ist und welche Alternativen es gibt.

 
Sie sind hier: Startseite > Kompaktvan
nach oben