Kombi als Familienauto: Hier Rabatte sichern

Ein Auto soll gekauft werden, aber die Familie kann sich nicht einigen. Die einen möchten einen tollen Straßenflitzer, die anderen stehen auf einem sportlichen Neuwagen und nun soll das Familienoberhaupt entscheiden. Da sich Männer meist nicht nur vom äußeren Erscheinungsbild leiten lassen, sondern auch die Motoren sprechen lassen, traf der Familienvater seine Entscheidung: Wir kaufen einen Kombi! Und er traf eine gute Wahl, denn er entschied sich für den i40 Kombi von Hyundai. Dieses Auto besticht durch ein sehr schönes Fluidic-Sculpture-Design und eine sehr durch hochwertige Verarbeitung. Der Preis für dieses Fahrzeug war 2011 der "EuroCarBody Award", eine der begehrtesten Auszeichnung, die im Karosseriebau vergeben wird. Doch es gib noch viel mehr, eine Auswahl bekommt Ihr hier:

Wenn Sie sich ebenfalls für einen Kombi als Familienauto entscheiden, dann können Sie von einem vielseitig einsetzbaren Fahrzeug ausgehen. Bei dem oben genannten Beispiel des Hyundai i40 Kombi können Sie von einem großen Fassungsvermögen von 553 l ausgehen. Sie können sehr viel Reisegepäck oder anderes Transportgut unterbringen. Aber auch in einen Skoda Superb Combi, den Audi A4 Avant oder den VW Passat Variant können Sie sehr viel unterbringen. Bei einem Neukauf sollten Sie auch auf die Höhe der Laderaumkante achten oder darauf, wie variabel sich der Kofferraum gestalten lässt. Dann brauchen Sie für die Transporte vom Baumarkt auch keine Lieferdienste mehr. Hocheffiziente Motoren lassen Sie nicht im Regen stehen, sie beweisen ihre Leistungsstärke bei jeder Fahrt. Aber nicht nur die Leistung und das Aussehen sind wichtig, auch das Platzangebot für die Insassen sollten Sie beachten. Im hinteren Sitzbereich sollte viel Beinfreiheit vorhanden sein und für den Kindersitz die passende Sicherung. Damit sollten auch Reisen über mehrere Stunden zu keinem Problem werden.

Allerdings hat dieser Autotyp meist eine Länge über 4 m und damit könnten Sie ein e Problem bekommen. Wenn Sie eine Garage besitzen, dann sollte sie so lang sein, dass Ihr Wagen auch hinein passt. Ähnlich wird es Ihnen ergehen, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind und einen Parkplatz suchen. Kombis können zwar mit Einparkhilfe angeboten werden, aber dieses Zubehör wird nicht hilfreich sein, wenn die Parklücke etwa nur drei Meter beträgt. Und ausreichend große Parklücken zu finden ist durch das große Fahrzeugaufkommen auch nicht mehr so einfach. Außerdem sollten Sie noch einen anderen Nachteil einplanen, Da könnten Kosten entstehen, die Sie bisher nicht in diesem Umfang hatten. Ein größerer Wagen braucht auch mehr Kraftstoff, denn es gilt, einen großen Wagen in Bewegung zu setzen. Sie sollten sich auch darauf einstellen, dass die Steuer und die Versicherungen eventuell auch teurer werden könnten. Wenn der Neuwagen dann in die Jahre kommt, dann werden oftmals auch Reparaturen notwendig, die bei einem großen Wagen auch teurer werden können, als bei einem kleinen Straßenflitzer.

Überprüfen Sie deshalb vor dem Kauf, ob Sie den Platz für dieses Auto haben und die Parkplatzsuche auf sich nehmen werden. Sagen Sie ja zu einem großen Familienauto, dann werden Sie bestimmt viel Freude daran haben.

Beim Autokauf muss man sich entscheiden: Ein Jahreswagen oder Neuwagen? Ein Kombi, ein Van oder ein SUV für die Familie? Die Auswahl ist groß, doch was spricht für einen Kombi und einen Neuwagen? Auf der einen Seite natürlich der Platz und auf der anderen Seite der Preis. Durch Neuwagen-Rabatte auf den Listenpreis wird der Kauf eines neuen Autos attraktiv. Einfach den Auto-Konfigurator starten und vergleichen.

 
Sie sind hier: Startseite > Kombi als Familienauto
nach oben