Ford Focus 2.0 TDCI: Sparsam und stark

Beim Ford Focus handelt es sich um eine Modellreihe in der PKW-Kompaktklasse. Die erste Präsentation des Wagens erfolgte in Europa im Herbst 1998. In Nordamerika und Südafrika startete der Verkauf im Frühjahres des Jahres 2000. Für Australien begann im September 2002 die Zeit mit dem Ford Focus. Mittlerweile ist der Erwerb eines Modells der dritten Generation des Focus erhältlich. Zum Einsatz gelangen dabei verschiedene Diesel Motoren beim Focus und beim Focus Turnier.

Die Motoren mit ihren verschiedenen Facetten

Es gibt drei Ausführungen, die in der Zeit vom Dezember 2010 bis zum September 2014 zum Einsatz beim Ford Focus gelangten. Diese Ausführungen besitzen eine maximale Leistung von 85 kW (Kraftstoffverbrauch: 5,2 Liter auf 100 km, 134 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse C), 103 kW (Kraftstoffverbrauch: 4,9 Liter auf 100 km, 124 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse C) sowie 120 kW (Kraftstoffverbrauch: 4,9 Liter auf 100 km, 124 g/km CO2 und Energieeffizienzklasse C). Gleichzeitig bedeutet dies eine Leistung von 115 PS, 140 PS sowie 163 PS. Seit diesem Zeitpunkt gibt es eine weitere Motor-Ausführung für Neuwagen. Hinsichtlich der Ventilsteuerung liegen bei allen Motoren Zahnriemen und DOHC vor. Bezüglich des Motors mit seiner Höchstleistung von 85 kW liegt ein 6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe vor. Bei den zwei älteren Ausführung sowie der neuen Ausführung für die verschiedenen Varianten des Wagens des TDCI 2.0 Motors ist ein 6-Gang-Schaltgetriebe integriert.

Schrägheck

Hier erreichen die beiden Motoren der älteren Ausführung Geschwindigkeiten von 207 und 218 km/h. Mit der neueren Motoren-Ausführung erreichen Fahrer maximal 210 pro Stunde. Möglich ist mit dieser Motoren-Version eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 9 beziehungsweise 8,7 Sekunden. Dabei wird der Kraftstoffverbrauch in kombinierter Form bei 4,9 Liter liegen.

Stufenheck

Wer die ältere Ausführung des Motors in seinem Ford Focus 2.0 TDCi hat, kommt mit seinem Wagen auf eine Geschwindigkeit von 209 und 220 km/h. Wie bei der Schrägheck-Variante und beim Kombi ist ein Kraftstoffverbrauch von 4,9 Liter gemessen worden. Hinsichtlich der Beschleunigung bedeutet dies von 0 auf 100 in 9,0 und 8,7 Sekunden. Bei der neueren Motoren-Version werden mit dem 211 km/h erreicht. Das Beschleunigen von 0 auf 100 km/h ist in 8,9 Sekunden gegeben.

Kombi / Turnier

Für die älteren Ausführungen des Motors sind Geschwindigkeiten von maximal 207 und 218 Kilometer zu verzeichnen. Für die Beschleunigung bedeutet dies von 0 auf 100 km/h in 9,1 und 8,8 Sekunden. Das neue Modell des TDCi 2.0 Motors kommt auf immerhin 208 Kilometer. Dieses Modell ermöglicht es, die Geschwindigkeit von 100 km/h in 9 Sekunden zu erreichen. Wie bei den anderen Wagen liegt der Kraftstoffverbrauch bei 4,9 beziehungsweise 4,1 Liter.

Bezogen auf die Motoren-Ausführung mit 85 kW werden bei der Schrägheck-Variante des Ford Focus und dem Stufenheck-Modell 198 km/h erreicht. Beim Kombi ist eine Geschwindigkeit von 196 km/h gegeben. Gemeinsamkeiten liegen bei allen Motoren hinsichtlich der CO²-Emissionen vor. Während die drei älteren Motoren Werte von 134 g/km erreichen, liegt für die neuere Variante ein verringerter Ausstoß vor. Es wird nur noch ein Wert von 119 g/km erreicht. Im Optimalfall kann der Wert sogar maximal 107 g/km betragen.

 
Sie sind hier: Startseite > Ford Focus 2.0 TDCI
nach oben