Fiat 500 Diesel: Sparsame Multijet-Motoren

Der Fiat 500 ist eine seit 2007 produzierte Neuauflage des altbekannten und bis 1998 gebauten Fiat "Cinquecento". Bereits 1936 lief der "Topolino" als erstes Modell der Baureihe vom Band und etablierte sich bis 1955 mit über 500.000 verkauften Stück zum Liebling der Kleinwagen Szene. Nach immer weiteren Modellmodifikationen und Neuauflagen wurde er als "Cinquecento" 1998 eingestampft. Als Nachfolger wurde der "Seicento", zu Deutsch als 600, vorgestellt. Mit wenigen technischen und optischen Neuerungen blieb sein Erfolg eher aus. Die Erfolgsgeschichte nahm erst wieder mit der Auflage des Fiat 500 aus dem Jahre 2007 wieder seinen Lauf. Auf Basis des Panda sollte er nicht, wie seine Vorgänger, als günstiges Einstiegsmodell gelten, sondern sich vielmehr als Lifestyle Wagen á la Mini etablieren.

Die Motorenpalette des Fiat 500 ist reichhaltig und umfasst aktuell drei Benziner und einen Diesel. Von 2007 bis 2010 wurde ein 75 PS Dieselmotor verbaut, der mit 145 Nm drehte. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h und einem Verbrauch von 4,2 Liter entwickelte sich selbst der Fiat 500 Diesel zu einem quirligen Kleinwagen. Die Emission von 111 g/km Co2 lässt ihn auch als umweltfreundlich durchgehen. Seit 2009 werden Neuwagen nur noch mit dem etwas stärkeren 95 PS Dieselmotor ausgeliefert. Auf 200 Nm gesteigert bietet der Fiat 500 mehr Fahrspaß und mit 3,9 Litern einen nochmals geringeren Verbrauch. Neben den klassischen Aggregaten ist seit 2013 auch ein Elektro-Motor mit 111 PS erhältlich. Mit 200 Nm und einem Co2 Ausstoß von 0 g/km bietet dieser Motor eine kräftige und umweltfreundliche Möglichkeit den Fiat 500 zu bewegen. Parallel sind Benziner von 69 PS, über 85 PS bis hin zu 105 PS erhältlich und mit einem Verbrauch von 4-5,1 Litern ebenfalls sparsame Varianten den kleinen Kultautos. Daneben besteht weiterhin die Möglichkeit Sonderausgaben der hauseigenen Tuning-Firma Abarth mit gesteigerten Fahreigenschaften und ebenfalls gesteigerten Motorenleistungen zu erstehen.

Im Vergleich untereinander stellen die Dieselmotoren eine kluge Alternative zu den Benzinmotoren dar. Hinsichtlich ihrer Leistung liegen beide aktuelle Varianten gleich auf, wobei der Diesel beim Vergleich des Verbrauchs die Nase vorn hat. Für Umweltbewusste und moderne Fahrer stellt der Elektromotor eine ebenfalls zu überdenkende Alternative dar. Der verminderte Co2 Ausstoß und der geringe Verbrauch lassen ihn zum hervorragenden Stadtfahrzeug werden.

Fiat 500 Diesel kaufen

Wer den Fiat 500 Multijet kaufen möchte, der kann den Neuwagen-Vermittler MeinAuto.de nutzen. Hier gibt es hohe Rabatte auf den Listenpreis. Doch wie bekommt man diese? Einfach das gewünschte Modell konfigurieren und uns am Ende über das Formular kontaktieren. Besteht Interesse am Kauf so vermitteln wir Sie zu einem Händler in Deutschland. Dieser schickt Ihnen den Kaufvertrag mit dem günstigen Preis. Oben finden Sie die Fiat Neuwagen und auf MeinAuto.de natürlich auch viele weitere Fahrzeuge.

 
Sie sind hier: Startseite > Fiat 500 Diesel
nach oben