Fiat 500 Automatik: Hier informieren & sparen

Der Fiat 500 wird in der heutigen Form seit 2007 gebaut. Er ähnelt dem Nuova 500,der von 1957 bis 1977 hergestellt wurde. In den folgenden Jahren wurden weitere Modellvarianten veröffentlicht, so 2008 ein Cabrio, das unter den Namen Fiat 500C auf dem Markt kam. Eine Erweiterung erlebte die Produktfamilie als 2012 der Fiat 500L vorgestellt wurde. Dieser Minivan basiert auf der Plattform des Fiat Punto. Seit Herbst 2014 ist das Mini-SUV Fiat 500X erhältlich.

Bei einigen Modell- und Ausstattungsvarianten kann das Automatisierte 5-Gang-Schaltgetriebe Dualoc mit der Möglichkeit einer sequenziellen Schaltung gewählt werden, die bei jedem Fahrzeug einen Mehrpreis von 900 Euro kostet. Beim Fiat 500 kostet die Ausstattungsvariante Pop Star mit einer Leistung von 51 kW (69 PS) 14.900 Euro. Der Kraftstoffverbrauch liegt außerhalb geschlossener Ortschaften bei 4,3 Liter auf 100 Kilometer und innerhalb von 6,9 Liter auf 100 Kilometer und kombiniert bei 5,1 Liter. Die Emission von Kohlenstoffdioxid beträgt bei diesem Fahrzeug 119 g/km. Das Cabrio kostet mit Automatikgetriebe bei dieser Ausstattung 17400 Euro. Die Ausstattungsvariante Lounge kostet mit einem Motor der Leistung 51kW (69 PS) 15.350 Euro, das Cabrio kostet 17.850 Euro. Dafür bekommt der Kunde ein Fahrzeug, das außerhalb einer Ortschaft 4,3 Liter und innerhalb der Ortschaft 6,4 Liter auf 100 Kilometer verbraucht. Der Kraftstoffverbrauch liegt kombiniert bei 5,1 Liter. Die Kohlenstoffdioxidemission beträgt 119 Gramm pro Kilometer. Das Fahrzeug hat somit die Energieeffizienzklasse D.

Auf 63 kW (85 PS) Leistung bringt es die Variante TwinAir Lounge. In der normalen Ausführung kostet das Fahrzeug mit Automatikgetriebe 16650 Euro und als Cabrio muss der Kunde 19150 Euro bezahlen. Der Verbrauch liegt außerhalb einer geschlossenen Ortschaft bei 3,6 Liter pro 100 Kilometer, innerhalb der Ortschaft 4,7 Liter und kombiniert bei 4 Liter. Die Emission von Kohlenstoffdioxid liegt bei 92 g/km, was dem Fahrzeug die Energieeffizienzklasse B einbringt Der Fiat 500S mit einer Leistung von 51 kW kostet mit Automatikgetriebe in der normalen Ausstattung 15850 Euro und als Cabrio 18350 Euro. Außerhalb einer Ortschaft verbraucht das Fahrzeug 4,3 und innerhalb der Ortschaft 6,4 Liter. Der kombinierte Verbrauch liegt 5,1 Liter pro 100 Kilometer. Der Twin Air S mit 63 kW (85 PS), einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 4,0 Liter auf 100 Kilometer (außerhalb geschlossener Ortschaften 3,6 Liter und innerhalb 4,7) kostet 17150 Euro. Wer ist lieber ein wenig luftiger haben möchte und sich für ein Cabrio entscheidet, der muss 19650 Euro bezahlen. Das Fahrzeug bringt mit einer CO2-Emission von 92 Gramm pro Kilometer bis zur Effizienzklasse A. Die Version TwinAir S mit einer Leistung von 77 kW (105 PS) kostet mit einem Automatikgetriebe.

Die Ausstattungsvariante GQ mit 51 kW (69 PS) kostet mit einem Automatikgetriebe in der normalen Variante 17650 und als Cabrio 20150 Euro. Der Kraftstoffverbrauch beträgt kombiniert 5,1 Liter und die CO2 Emission liegt bei 119 Gramm pro Kilometer, was gerade für die Energieeffizienzklasse D ausreicht. Die etwas rasantere Variante TwinAir mit einer Leistung von 63 kW (85 PS) kostet 18950 und als Cabrio 21450 Euro. Der kombinierte Verbrauch liegt dabei bei 4,0 Liter pro 100 Kilometer. Die CO2 Emission bei 92 g/km. Der Fiat 500 Cult mit 51 kW (69 PS) und Automatikgetriebe kostet 17650 Euro und als Cabrio 19650 Euro. Der Kraftstoffverbrauch liegt kombiniert bei 5,1 Liter pro 100 Kilometer und die CO2 Emission bei 119 g/km. Das gleiche Fahrzeug mit 63 kW (85 PS) kostet 18450 Euro und als Cabrio 20950 Euro. Dafür verbraucht das Fahrzeug nur 4,0 Liter kombiniert und hat eine CO2 Emission von 92 Gramm pro Kilometer. Beim Modell 500L hat die Dieselfahrzeug PopStar mit einem 1,3-Liter-Motor und 16 Ventile serienmäßig ein Dualogic Getriebe. Das Fahrzeug kostet 21350 Euro. Er verbraucht 4 Liter auf 100 Kilometer und hat eine CO2 Emission von 105 g/km.

Der Fiat 500 Automatik bietet dem Käufer für 900 Euro mehr einen deutlichen Vorteil, denn der hat neben den Vorteilen eines normalen Automatikgetriebes auch die Möglichkeit per Hand einen Gang höher oder einen Gang niedriger zu schalten. Von diesem Angebot sollten mehr Käufer Gebrauch machen.

 
Sie sind hier: Startseite > Fiat 500 Automatik
nach oben