Audi A3 Reimport: EU-Neuwagen oder günstige Alternative?

Ein Audi A3 ist nicht das günstigste Auto. Trotzdem scheint es mit einem Audi EU-Reimport einen Weg zu geben, einen Neuwagen der Ingolstädter preisgünstig zu erwerben. Doch ist der Import eines Audi A3 aus dem Ausland einfach und risikofrei?

A3 EU-Neuwagen: sinnvoll oder nicht?

Der freie Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union macht es möglich, Preisvorteile in anderen Ländern als deutscher Staatsbürger zu nutzen. So verhält es sich auch beim Autokauf und beim Audi A3 Reimport. Da Löhne und Steuer in den einzelnen EU-Mitgliedstaaten schwanken, setzten Fahrzeughersteller die Listenpreise für ihre Pkw und Kfz entsprechen hoch oder niedrig an, das heißt sie gleichen hohe Steuerzuschläge des Staates durch günstigere Nettopreise aus. Als Käufer mit Wohnsitz in Deutschland sind Sie von der ausländischen Steuer befreit.

Erwerben Sie beispielsweise einen Audi A3 Sportback als Reimport zu günstigem Netto-Preis aus einem anderen EU-Land, zahlen Sie auf den Kaufpreis nur die deutsche Mehrwertsteuer. Fallen Gewinnausschlag für den Händler und Überführungskosten nicht zu hoch aus, kann der Reimport gegenüber einem vergleichbaren Neuwagen vom deutschen Markt durchaus ein Schnäppchen darstellen.

Nicht außer Acht lasst sollten Sie allerdings mögliche Nachteile und Anstrengungen, die mit einem Audi A3 Reimport verbunden sein können. Aus diesem Grund vermitteln wir Sie nur an deutsche Händler. Mehr dazu lesen Sie hier auf dieser Seite.

In vier Schritten zum Neuwagen

so-funktioniert-meinauto-wunschauto so-funktioniert-meinauto-preisauskunft so-funktioniert-meinauto-angebot so-funktioniert-meinauto-beim-handler-bestellen

1. Wunschauto konfigurieren

2. Sofortige Preisauskunft erhalten

3. Kostenloses Angebot anfordern

4. Beim Händler bestellen und kaufen

Über MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen

Konfigurieren Sie jetzt Ihren Wunschneuwagen!

Die Vor- und Nachteile eines A3 Imports

Beim Audi A3 Reimport können Sie – wenn alle Voraussetzungen gegeben sind – tatsächlich Bares sparen. Zudem ist der Neuwagen, den Sie sich aussuchen, bereits produziert, wodurch sich eine relative kurze Wartezeit auf das Fahrzeug ergibt.

Wie verlockend solch ein A3 Cabrio oder ein A3 Limousine als Reimport auch sein können, einige Risiken sind nicht von der Hand zu weisen.

  • Da eine Probefahrt beim Händler im Ursprungsland wegen der großen Distanzen nicht möglich ist, kaufen Sie einen Neuwagen üblicherweise ohne das Fahrzeug vorher gesehen zu haben.
  • Dazu kommt noch, dass Serienausstattung und Ausstattungspakete möglicherweise je nach Land differieren. Dadurch kann der günstige Preis erheblich ansteigen, wenn Sie wichtige Extras nachrüsten wollen. Fehlen sicherheitsrelevante Merkmale, die der deutsche TÜV für die Betriebserlaubnis fordert, so kann das Fahrzeug schnell zur Kostenfalle werden.
  • Auch bei der Herstellergewährleistung und Garantie sind Probleme nicht immer auszuschließen. Zwar gelten diese prinzipiell EU-weit, aber Sie müssen einen deutschen Händler finden, der den Garantiefall ohne Schwierigkeiten abwickelt. Der bürokratische Aufwand ist für die Händler sehr groß und deshalb ist der Rechtsanspruch oft schwer durchsetzen.
  • Außerdem dürfen Sie niemals das Sprachproblem vergessen. Die Kommunikation läuft meist nicht auf Deutsch ab. Dies kann die Abwicklung des Autokaufs, die Überprüfung aller notwendigen Dokumente und das Abwickeln eines Gewährleistungsfalls erheblich erschweren.
  • Für die Anmeldung des Wagens und den Abschluss der Fahrzeugversicherung benötigen Sie offizielle Kaufunterlagen, die belegen, dass es sich bei dem gekauften Pkw um einen Neuwagen handelt sowie das Certificate of Conformity (COC). Für die Überführung ist ein Kurzkennzeichen zu beantragen.

Die oben genannten Schwierigkeiten umgehen und trotzdem Geld beim Neuwagenkauf sparen, können Sie, wenn Sie Ihren Audi A3 über MeinAuto.de bestellen. Als Internetvermittler suchen wir für Sie den Audi Händler mit dem günstigsten Preis. Sie bekommen deutsche Neuwagen wie den Audi A3 mit hohen Rabatten. Zusätzlich bieten wir Ihnen an, unsere preiswerten Finanzierung- oder Leasing-Angebote zu nutzen. Selbstverständlich ist auch eine Barzahlung möglich.

Import und EU-Reimport: Was ist der Unterschied?

Alle Zahlungsarten für
Privat- und Geschäftskunden

  • Tarife für Privat- oder Geschäftskunden
  • Barzahlung, Finanzierung oder Leasing
  • Laufzeit, Laufleistung und Höhe der
    Sonderzahlung individuell bestimmen
Über MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen

Neben dem EU-Reimport ist im Zusammenhang mit Neuwagen häufig vom EU-Import die Rede. Der Unterschied ist schnell geklärt: Beim Re-Import hat ein Hersteller den A3 ursprünglich für den deutschen Automarkt hergestellt. Anschließend wurde das Fahrzeug ins Ausland exportiert. Kaufen Sie als Kunde in Deutschland den Wagen, erfolgt somit ein Re-Import. Ein Import Fahrzeug wurde für den ausländischen Markt produziert. Lesen Sie gerne weitere Informationen zu Re-Importen und EU-Neuwagen.

Audi A3 als Nicht-EU-Neuwagen – Vorsicht!

Einen Audi A3 aus einem Nicht-Mitgliedsstaat der EU zu importieren, macht aus finanzieller Sicht zumeist nicht viel Sinn, da beispielsweise Einfuhrzölle anfallen. Zudem ist zu beachten, dass Gewährleistung und Garantie für den Wagen nach dem Recht des Herkunftslandes behandelt werden und dieser Umstand Ihnen im Schadenfall erhebliche Schwierigkeiten bereiten kann.

Audi A3: Kompakter mit Oberklasse-Touch

Die Audi A3 Familie ist groß. Den edlen Kompaktklässler gibt es als Schrägheckversion, Stufenheck-Limousine, Cabriolet, Kombi – auch als Sportback Variante – sowie in der sportlichen RS Version. Viele technische Details wurden vom Konzernbruder VW Golf und Seat Leon übernommen. Auch die Motoren teilt sich der Audi A3 größtenteils mit den anderen Kompaktfahrzeugen des Volkswagen Konzerns. Die Modellgruppe des A3 gefällt durch ihre perfekte Verarbeitung und die gehobenen Materialien, durch die sie sich von anderen Autos dieser Fahrzeugklasse abhebt.

Besonders beliebte Karosserie-Ausführungen des A3 sind:

Die Konkurrenz für den Audi A3 kommt zum einen aus dem VW Konzern, aber u. a. auch in Form von Ford Focus, Volvo V40, BMW 1er und Opel Astra. Im Falle des Cabriolets zählen der VW Golf Cabrio und der Opel Cascada zu den engen Mitbewerbern.

Jetzt die tagesaktuellen Rabatte sichern und Ihren Wunschneuwagen günstig fahren!

Über MeinAuto.de Ihren Neuwagen konfigurieren und sparen

Weiterführende Informationen

Audi Finanzierung Audi Tageszulassung Audi Leasing
Audi Konfigurator Audi Angebote Audi Finanzierung
Audi Jahreswagen Audi Reimport Audi SUV
Audi Reimporte BMW Reimport Dacia Reimport
Hyundai Reimporte Kia Reimporte Opel Reimport
Seat Reimport Skoda Reimporte VW Reimporte


 
Sie sind hier: Startseite > Audi A3 Reimport
nach oben