Audi A1 Reimport: EU-Neuwagen oder günstige Alternative?

Der Audi A1 ist zwar kein teures Auto, in seiner Wagenklasse gehört er aber zu den gehobenen Angeboten. Will man wirklich günstig weg kommen, dann stößt man bei der Recherche irgendwann auf den A1 Reimport aus dem EU Ausland.

Warum ein Audi A1 als EU-Neuwagen kaufen?

Durch wirtschaftliche Unterschiede zwischen den einzelnen EU-Ländern und einem freien Warenverkehr besteht die Möglichkeit etwas Geld zu sparen. Denn die Gehälter, Löhne und Steuern sind in den anderen EU-Ländern zumeist anders als hier, sodass die Autoproduzenten die Listenpreis anpassen müssen.

Die Differenz zwischen den verschiedenen Listenpreisen können Sie sich dann zunutze machen. Dementsprechend kann z.B. der A1 Sportback Reimport aus dem EU-Mitgliedsland mit dem günstigsten Preis gekauft werden. Zu diesem Netto-Preis kommen der Frachtanteil, die Einfuhrsteuern und ein Gewinnaufschlag für den Autohändler dazu. Trotzdem ist es dann noch möglich, den Listenpreis im Zielland zu unterlaufen. Trotzdem sollte einem klar sein, dass es bei dieser Art des Autokaufes auch Schattenseiten gibt.

Sparen Sie beim Kauf folgender Modelle:

Die Nachteile des Audi Imports

So sollte man bedenken, dass es beim Kauf eines A1, S1 oder sogar eines RS1 beim Händler im Ursprungsland einige Nachteile gibt:

  • Aufgrund der weiten Distanzen ist meist eine Probefahren nicht möglich.
  • Auch ist nicht klar, ob und welche Ausstattungspakete beim ausgesuchten Neuwagen wirklich mit an Bord sind. Unter Umständen muss man manche Details nachbestellen und nachrüsten, sodass hohe Mehrkosten auf Sie zukommen.
  • Sollte ein Garantie- oder Gewährleistungsfall eintreten, dann könnte es ebenfalls Schwierigkeiten geben. Die EU weite Garantie gibt dem Käufer zwar einen Rechtsanspruch, ob und wann ein Vertragshändler im Heimatland die Reparaturleistung ohne Streitereien durchführt ist mehr als unsicher.
  • Außerdem besteht bei jedem Kontakt vor dem Kauf, bei der Überführung nach Deutschland und nach dem Kauf im Falle eine Gewährleistungsanspruches ein Sprachproblem. Die Kommunikation und die Lösung der Probleme ist so sehr erschwert. Eine ausführliche Beratung kann meist auch nicht durchgeführt werden.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, auf einen Reimport zu verzichten und über uns auf MeinAuto.de Ihren neuen A1 zu bestellen. Wir sind ein Internetvermittler mit ausschließlich Neufahrzeuge von deutschen Händlern, die zu günstigen Preisen und ohne diese Nachteile bestellt werden können.

Audi A1, das Premiumauto in der Kleinwagenklasse

Der A1 ist technisch zum großen Teil ein Zwilling des Seat Ibiza, Skoda Fabia und VW Polo. Der A1 deckt erfolgreich den Premiumbedarf in dieser Fahrzeugklasse ab. Der hohe Anspruch drückt sich auch in der guten Verarbeitung und bei den hochwertigen Materialien aus. Sparsame TSI und TDI Maschinen aus dem Volkswagenkonzern vermitteln Fahrfreude bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit. Auch im Werterhalt gehört der Audi A1 zu den Klassenbesten.

 
Sie sind hier: Startseite > Audi A1 Reimport
nach oben