Jaguar Neuwagen günstig kaufen, leasen oder finanzieren

Bei MeinAuto.de finden Sie Jaguar Neuwagen (z.B. die Modelle F-Type, XE, XF, XJ, XKusw.) zu TOP-Konditionen.

Jaguar F-Type

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
14,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
14,50 %
Listenpreis:
ab 74.000 €
Jaguar XF

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
16,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
20,39 %
Listenpreis:
ab 45.900 €

Vorübergehend nicht verfügbare Modelle

Jaguar XJ

Fahrzeugtyp


Jaguar XK

Fahrzeugtypen


Infos zur Automarke Jaguar

Der englische Automobilmarke Jaguar wurde 1922 gegründet und stellte zu Beginn Beiwagen für Motorräder her. Unter dem heute weltweit bekannten Namen firmiert der Konzern erst seit 1945. Seitdem hat er sich zu einer weltweit bekannten Automarke entwickelt, die vor allem für luxuriöse Modelle und Oldtimer bekannt geworden ist. Seit Ende des Jahres 1989 gehört der englische Autobauer zur so genannten Ford Motor Company, welche Jaguar schließlich mit Land Rover an Tata Motors verkaufte. Hierbei handelt es sich um einen großen indischen Automobilhersteller. Aktuell beschäftigt Jaguar ca. 10 000 Mitarbeiter. Eines der wohl bekanntesten Modelle ist der E-Type, der vor allem durch seine lange Haube und seinen 12-Zylindermotor markante Merkmale aufweist. Jaguar wird oft als Luxus-Automobilhersteller bezeichnet, bis heute sind die langhubig ausgelegten Motoren ein Markenzeichen. Vor allem Liebhaber von Oldtimern freuen sich über viele ältere Jaguar-Modelle, die heute als wahre Prachtstücke gelten und somit begehrte Objekte für Sammler sind.

Kurzer Abriss über die Geschichte - Epochen und erfolgreiche Modelle

Das erste Modell wird im englischen Coventry gebaut. So wird 1936 der bis heute legendäre Jaguar SS 100 auf den Markt gebracht, der schon wenig später ein sehr begehrter Gebrauchtwagen wird. Nach dem Zweiten Weltkrieg werden Firmenname (Jaguar Cars Ltd.) und Modellbezeichnungen geändert, zumal das Kürzel SS aufgrund der Geschehnisse im Zweiten Weltkrieg nicht mehr öffentlich akzeptiert wurde. Nur Gebrauchtwagen trugen dieses Kürzel weiterhin. 1949 schließlich konnte Jaguar zwei neue Baureihen vorstellen: die Limousine 'Mark V' sowie den Zweisitzer 'XK 120'. Die Rennversion des zuletzt genannten Modells (XK 120 C-Type, C steht für Competition) könnte im Jahre 1951 das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans für sich entscheiden. Auch die Nachfolgemodelle, der so genannten D-Type, waren in Le Mans 1956 und 1957 äußerst erfolgreich. Insgesamt konnte Jaguar dort 18 erste und zweite Plätze gewinnen. Der 1950 vorgestellte MK VII (Viertürer mit XK Motor) könnte 1956 die Rallye von Monte Carlo gewinnen. Jaguar war damit der einzige Autohersteller, der in einem Jahr sowohl in Le Mans als auch in Monte Carlo gewinnen konnte. Diese Erfolge trugen natürlich maßgeblich zum weltweit positiven Image der Marke bei.

Zu Beginn des Jahres 1960 kaufte Jaguar die Daimler Motor Company. Von nun an wird jedes Modell auch in einer besonders luxuriösen Daimler-Variante herausgebracht. Vor allem diese Modelle sind als Gebrauchtwagen und später auch als Liebhabermodelle extrem begehrt. 1961 folgte das Nachfolgemodell des XK 150, das bis heute zu den am meisten geschätzten Modellen gehört. Der E-Type erzielt heute noch Spitzenpreise als Oldtimer am Gebrauchtwagenmarkt. Diese Modell setzte für damalige Verhältnisse neue Maßstäbe in punkto Design und Technik. Es wird bis 1974 produziert und 22 Jahre später als weltbekannter Gebrauchtwagen in der Dauerausstellung des Museum of Modern Art in New York in die Ausstellung aufgenommen. Jaguar ist auch bekannt für schicke und spritzige Sportwagen, die Fahrern viel Luxus zu bieten haben. So wurde 1968 der elegante XJ6 eingeführt, der erste Vertreter der neuen XJ-Serie.

Aktuelle Modelle und Entwicklungen einer Automarke, die immer modern geblieben ist

Nach diversen Krisenjahren und Fusionen war Jaguar schließlich von 1989 bis 2008 ein Teil der Ford Motor Company. Seit 2008 gehört der englische Autobauer zum indischen Konzern Tata. Aktuell werden drei Baureihen angeboten. Hierbei handelt es sich neben der XJ-Baureihe um die XF und XK/XKR Modelle. Der XKR gilt seit 2009 als das neue Flaggschiff. Der V8-Zylindermotor treibt dieses Modell mit Turbolaufladung und satten 510 PS an. Zu den wohl beliebtesten Gebrauchtwagen gehören der S-Type, der X-Type sowie der Super Eight im Bereich der Oberklasse. So langsam verabschieden sich moderne Modelle vom Retrolook, aber bis 2006 war die gesamte Modellpalette noch von diesem Look geprägt. Die 2008 erschienene Limousine XF zeigt erkennbar diesen Trend zur Abkehr vom Retrolook.

Oldtimer erfreuen sich aktuell auf dem Gebrauchtwagenmarkt größter Beliebtheit. Für seltene Sammlerstücke können dabei sehr hohe Preise erzielt werden. Dies zeigt, warum besonders Jaguar eigentlich zu jeder Zeit der Firmengeschichte modern geblieben ist. Besonders nachgefragte Modelle sind auch heute noch der XJR, der XJS, der XJ8 sowie der MK 2. Jaguar ist es gelungen, viele Modellreihen durch ständige technische Innovationen lange am Markt zu halten. Neuere Modelle können durch eine verbesserte Leistung bei geringerem Verbrauch in Sachen Energieeffizienz punkten. Die NCAP Crashtest-Ergebnisse aktueller Modelle zeigen, dass hohe Designansprüche hohe Sicherheitsstandards keineswegs ausschließen. Besonders das starke Markenimage sowie die vielen sportlichen Erfolge tragen dazu bei, dass Jaguar Modelle heute noch ein Inbegriff von Stil, Eleganz und Lebensfreude sind.

Weitere Informationen: Jaguar Konfigurator

mehr lesen

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Jaguar
nach oben
Mediaplex_tag